Ex-Freund und ein echter

Im letzten Sommer besuchte uns ein entfernter verwandter der Frau aus irgendeinem Angelegenheiten. Es war ein junger Mann 23 Jahre alt, hübsch und mit einer guten sportlichen Figur. Er kam für ein paar Wochen, um zu suchen und Wohnungsbau hielt mit seiner Frau bei uns. Zuerst ging alles scheint normal, aber begann ich zu bemerken, wie dieser Kerl schaut sehnsüchtig auf meine Frau.

Besonders auf Ihre Titten und so versucht schauen Sie hinter den Toren. Natasha meine 40 war noch nichts: stehende starke mit großen Brustwarzen Titten Dritten vollen Größe, ziemlich schmale Taille und breiter Hintern. Die Frau war natürlich, braunhaarige kleiner Statur und im Prinzip war auch sehr ruhig für sein Alter. Und dann am Abend, wenn wir ins Bett gingen, wandte ich mich an seine Frau:

– Gesehen Augen wie er dich frisst? Fragte ich leicht Ihre Brüste zu berühren.

– Ja gesehen. Nun, es ist verständlich, er ist noch jung, und seine junge Frau nicht mit ihm schlafen kann.

– Ja!? Und warum? – Ich war überrascht.

– Vaginismus bei Ihr war die Krankheit eine solche – Ihr Sex weh tun und Sie gibt ihm den praktisch nicht.

– Woher willst du das wissen?

– Marinka selbst irgendwie gesagt, als ich in diesem Jahr bei Ihnen zu Besuch war. Beschwerte sich, dass Ihr Mann so bald nach geht.

– Nun, in den Arsch, in den Mund, da kann man auch immer einen Ausweg zu finden.

– In Tatsache der Angelegenheit ist, dass in den Arsch Sie sagt, hat ein in hohem Grade, und Sie kotzt in den Mund.

– Nun kam eine ganz junge… und so der Frau nicht sagen das es ein schönes Weib so auf Sie hinsehe, sofort sagen – working!

– die Schönheit ist trügerisch. – Frau streckte. Und ich habe einen Plan in meinem Kopf plötzlich geboren!

– So sagst du großen bei ihm, – fragte ich eine Frau.

– Es ist nicht ich, es ist Marinka es sagt.

– In, Schlachthöfen, hey, denn das ist die Chance!

– Was für eine Chance!? – Frau nicht verstanden.

– Ich will, dass du mit ihm gevögelt.

– bist Du verrückt!? – Frau selbst setzte sich auf das Bett.

– Nein, ich meine es ernst, er hat einen großen Schwanz hier und esse ich von ganzem Herzen möchte, dass du vaginalen Orgasmus bekam, und mit mir hast du ihn nicht bekommst. Hier und versuchst, als dies noch die Chance zu haben!

Frau Zuerst , aber allmählich gelang es mir, ihn zu verführen und schließlich nach einer halben Stunde gelang es mir, ihn zu überreden zu gehen, um zu überprüfen, ob schläft ein Gast.

die Frau Stand auf, darauf man spürte, wie Sie ist besorgt, sondern auch den Wunsch, etwas unbekanntes lieben Sie auch war. Schon Eilte zur Tür, Sie drehte sich um und fragte ein letztes mal:

– Du bist genau entschieden, weil er mich genau Vögeln…

– Ja genau, ich bin das, was ich will. Komm-komm schon komm schon.

die Frau seufzte, richtete Ihren Nachthemd und schlüpfte in den Flur. Tür in einen Raum, in dem geschlafen Gast war, Durchgang Schloss nur einen Duschvorhang. Ich erhob sich vorsichtig und spähte in den Korridor. Die Frau ging hinter einen Vorhang, einen Moment dachte ich und tauchte ins Zimmer. Ich wartete, Wann es veröffentlicht werden, aber es ging nicht ich vorsichtig und ging in den Flur. Schlich sich zu dem Vorhang trennt den Raum vom Flur lauschte ich vorsichtig. Leise Geräusche sagten mir, dass dort etwas Bewegung Auftritt. Versuchte, nicht ich einen Blick hinter den Duschvorhang. Sie waren auf dem Bett unter der Decke, aber verstehen, was Sie dort machen, war nicht schwierig. Geschrittenen Aufregung unter der Decke allmählich schwoll Frau und bald begann ziemlich laut zu Stöhnen in der Stimme, was ich vorher nie war.

außerdem ist Sie offenbar gingen in den Geschmack, streifte Ihre Decke und ich konnte sehen, wie ein hübsches Bild: die Frau liegt auf dem Rücken mit leicht gebeugten Knien und weit getrennten Beinen, sondern zwischen den Beinen hatte Sie einen Jungen starken Männchen mit großer Amplitude und pumpt meine Frau in Ihre Kolben! Frau umarmt den Oberkörper Gast den Rücken zu zerkratzen Transplantat der Nägel (einer, den er und brach über seinen Rücken) und Füßen drückte Ihr Becken Gast zu sich offenbar dadurch zwingt ihn entführen Sie noch tiefer. Sie ist so intensiv , mit dem ganzen Körper entgegen seiner Stöße, dass ich eifersüchtig geworden, denn mit mir konnte Sie nicht so – ich würde sofort Abspritzen!

Wenn Ihr Stöhnen wurde ganz laut, der Gast Schloß Ihr den Mund mit einem Kuss. Es dauerte ziemlich lange, und das Stöhnen anwuchsen und ich endlich nicht widerstehen konnte, und indem Sie die Hand in meiner Hose begann zu wichsen Schwanz. Ich war sehr gut, Erregung überrollt, das Herz schlug mir irgendwo in der Kehle spürte ich, dass Sie bald gewichst, ich war in der Tat für eine lange Zeit fehlte und der Gast schien nur abgeholt Geschwindigkeit. Endlich als die Frau wimmerte laut auf andere Weise nicht sagen. Ich konnte es nicht ertragen mehr und cumshot direkt in die Hose.

Sperma waren so viele, dass Sie schlängelten sich in meinen sehr gut muss bereits bis zu den Knien. Und offenbar auch als Gast-mal in diesem Moment explodierte meine Frau, weil Natasha ergriff seinen Hals mit den Händen, sondern mit den Fersen es in sich. Kneifen Sie Ihren und so begibt und nicht bis zum Ende Schwanz in der Hand und abfließenden mit Sperma am Bein rutschte ich in die Duschkabine. Indem Sie keucht, ich fing an zu waschen, und in diesem Moment in die Duschkabine trat Frau.

– Oh! – rief Sie, – ob du hier!?

Sie in hohem Grade als ich sah, dass Sie drückt Ihre Muschi mit der Hand.

Wir standen und sahen Sie einander an meine verzog das gefallene Mitglied mit Sperma, während ich auf Ihre Hand die Sie hielt Pussy zu cum tropft nicht auf den Boden. Ich schweigend nahm Ihre Hand und sah, dass rötete Ihre Muschi mit und Backen das ganze glänzte vom Sperma, und zwischen den Schwämmen angesammelt großer weißer Tropfen, ist bereit, Sie fallen auf den Boden. Ich legte meine Hand auf die Muschi seiner Frau und gewonnen Sperma über Ihre Muschi Bauch. In Ihre Fotze jetzt problemlos drei Finger hinein, und das Gleitgel aus dem Sperma gehörten auch alle vier. Ich erkannte, dass beim Gast ein Mitglied viel mehr meiner!

Ich fiel vor seiner Frau auf die Knie und entfernen Sie Ihre Hand, die versuchte Sie zu schließen, von mir, klammerte sich seine Lippen auf die Ihren lädierten Muschi. Nichts überlegt vor Erregung, ich begann zu saugen und Ihre Muschi lecken versuchen zu ziehen aus Ihr das ganze Sperma. Dann wusch ich gründlich seine Frau, und wir gingen schlafen. Schon im Bett liegend, fragte ich:

– wie sieht das aus? – Die Frau seufzte tief und ehrlich zugegeben:

– Es war fantastisch! Wie eine Explosion! Ich habe ein solches noch nie war, ich dachte dass ist zu sterben oder Ohnmacht… und am Ende der Vagina so es sieht nicht so aus, dass ich auch erschrocken. Es fühlte sich so gut, dass ich ganz vergessen, ihm zu sagen um nicht absolviert in mich, denn ich kann immer noch nicht Fliegen!

– Ja, so etwas hast du nicht daran gedacht, mir das glaubst du nicht ohne Gummi, und ging nicht zu ihm mit sich genommen.

– Ja, ich dachte, dass er überhaupt schläft oder mich abweisen würde.

– Was! Verjagen!? Was bist du Narr etwas, dass der junge Mann vor dem Bett eine nette Frau! Ja noch zu einem Leben!!!

Frau Gesicht wühlte mich auf seine Brust und sagte leise:

– Du hattest Recht.

was?

– Als ich sagte, dass ich mag den Kerl mit einem großen Schwanz.

Ich bin froh, dass du endlich authentische Real Orgasmus, der erleben muss jede Frau in Ihrem Leben…

Mehr wir in dieser Nacht nicht in Sex und die Frau die ich überhaupt fast einen Monat lang nicht gab, dann sagte, dass Ihr es dauerte stark.

Nach einer Woche unser Gast beendete seine Arbeit und ging, und nach einer weiteren Woche am Ende des Monats die Frau zögernd gestand, dass Sie Schwanger war. Und es ist ganz sicher nicht von mir. In dieser Nacht habe ich trotz der Standard-Ausreden der Frau, nahm mit Ihr Sex zu haben und zum ersten mal für die ganze Familie Leben wie es keiner hat sich gewehrt, in den Arsch gefickt, so wie Ihre Muschi war jetzt zu breit für mich.

Frau hatte eine Abtreibung, und es schließlich entschied Spirale setzen. Und das ist seitdem, ich, ich ficke Sie nur in den Arsch und in Ihre Muschi fickt einen anderen. Nach dem Unfall, bei Ihr kam noch ein Liebhaber mit einem großen Schwanz. Jetzt ist Sie mit Vergnügen einmal in der Woche ging auf Wiedersehen, und gab mir in den Arsch samstags. Ich habe nichts dagegen, dass Sie gefickt wird – da mir kein Glück mit Größen, also warum sollte eine Frau nehmen Sie sich eine Freude sein normal Frau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.