Gangbang geschichten

Nach Mitternacht. Sommer, fast Vollmond. Wenn ich die Hand am Bett auf der Suche nach einer Lampe schüttle, entscheide ich schließlich, sie nicht einzuschalten und stolpere in der Dunkelheit, gehe ins Wohnzimmer, schaue aus dem Fenster und trüge meine Augen in Konzentrationsversuche. Ein nacktes Mädchen läuft durch meinen Garten.

  • Was zum Teufel? – ich murmle über mich, von – für den trockenen Mund kaum in der Lage, etwas zu sagen.

Ich öffne meine Augen weit und blinzle mehrmals, dann lehne ich mich schielend an das Glas. Ja, ich habe es mir nicht vorgestellt – ein nacktes Mädchen und ein nackter Junge im gleichen Alter, der sie verfolgt. Ich bemerke ein dim, flackerndes Licht in der Gartenlaube des Nachbarn, mit dunklen Figuren im Inneren. Diese Quelle des Lachens hat mich geweckt.

Diese Woche hat die Tochter meines Nachbarn 18-jährige Summer (oder selbst, wie wir sie nannten) die Schule beendet und zusammen mit Freunden ihres Alters „Dampf gemacht“. Und jetzt hat der Junge das Mädchen gefangen, und nach ein paar Augenblicken war sie bereits auf den Knien, ihn hinter sich schleppend.

  • Verdammter Ekibastus! „Ich flüsterte mit angehaltenem Atem und beobachtete sie bei trübem Mondlicht, während ich zwanzig Meter entfernt war.

Es dauerte nicht lange, bis ich wusste, dass es Summer war und der Typ, den ich noch nie gesehen habe. Ihre Hände streichelten seinen Arsch, während sich der Körper des Kerls wie eine Welle von den Knöcheln bis zu den Schultern bewegte und sinnlich seinen Schwanz in ihren Mund schob.

Ich höre ein Stöhnen und sehe stumpfe Figuren auf meinem Picknicktisch, wo ein Mädchen, das auf dem Rücken liegt, auf missionarische Weise von einem anderen Jungen gefickt wird. Bliiyin, mein ruhiger Hof ist ein Ort für eine Orgie.

Ein weiteres lachendes Mädchen läuft aus der Laube, verfolgt von zwei Jungen, die sie schnell fangen und ihr kreischendes Lachen weckt unseren anderen Nachbarn. Die Außenstrahler an den beiden Türen drehen sich nach unten und waschen drei Meter in schwachem gelbem Licht. Das ist genug, um die Aufmerksamkeit aller Kinder zu erregen. Ich beobachte eine Weile, wie sich die Gruppe auflöst und dann ins Bett zurückkehrt.


„Hallo Alan“, winkte mir Summer, als er aus seinem Haus kam und auf dem Gehweg zu meinem Grundstück lief. – Was machst du da?

  • Ich schneide das Gras ab. „Hilfst du mir, den Picknicktisch zu bewegen?“ Normalerweise ziehe ich es einfach, aber so wird der Rasen zerstört.

„Natürlich“, sagte sie und wir gingen zum anderen Ende des Hofes. – Danke, dass du letzte Nacht gut behandelt hast.

  • Wovon redest du?

„Du weißt doch, was ich meine“, schimmerten die Augen selbst vor Unfug. Henderson hat die Scheinwerfer eingeschaltet und alles ruiniert, und Sie scheinen nichts dagegen zu haben. Danke.

  • Warum glaubst du, ich hätte nichts dagegen?

Das Mädchen lächelte und ich erkannte, dass sie sah, wie ich sah. Ich glaube, mein Fenster war nicht dunkel genug.

„Ich hoffe, du denkst jetzt nicht an mich“, flackerten die Augen noch. – Ich war nicht auf dem Tisch, sondern meine Freundin Marcy. Wir sind uns sehr ähnlich, aber ich… das habe ich noch nicht getan. Ich will nicht, dass du eine falsche Vorstellung von mir bekommst.

„Nein, nein, ich habe dich gesehen“, sagte ich und bedauerte sofort, dass ich das gesagt habe.

  • Du könntest also sagen, wer wer war? Und das war es… Was?
  • Ja, aber… das ist cool „, meinte ich.
  • Wir haben nur eine Flasche gespielt, weißt du? Marcy und ich waren nicht gut und wir waren die ersten, die sich vor dem Tor ausgezogen haben. Oder vielleicht bedeutet das, dass wir gewonnen haben „, lachte er selbst.
  • Also hast du jetzt einen Freund?

„Nein“, sagte sie, als wir den alten Tisch in meine Terrasse schleppten. – Wegen dem, was du gesehen hast, hältst du mich für eine Hure.

  • Nein, Sami, das ist wirklich cool. Du musst nicht lieben, um Sex mit jemandem zu genießen.

Als wir den Tisch aufstellten, setzte sie sich hinter ihn und sah mich seltsam an.

  • Niemand hat jemals mit mir über sexuelle Beziehungen gesprochen. Ich meine, keiner der erfahreneren. Nur dumme Jungs in meinem Alter, die eigentlich nichts wissen.

„Dr. Alan, ein Spezialist für Sex, zu Ihren Diensten, Ma’am“, sagte ich und setzte sich ihr gegenüber. Dann lachte er: – Eigentlich bin ich kein Experte, ich fürchte, ich weiß wahrscheinlich etwas mehr als deine Freunde. Hat deine Mutter noch nie so etwas gesagt?

  • Meine Mutter? – sie hat gelacht. – nein. Wenn sie sieht, wie sie sich verhält, ist es schwer zu glauben, dass sie jemals kopuliert hat. Und Dad hat nie mit mir darüber gesprochen. Nein. Und als du jünger warst, woher wusstest du das?
  • Ich lerne immer noch. Es scheint mir, dass es für alle ein kontinuierlicher Prozess ist. Es gibt eine Menge Scheiße, die ich bis vor kurzem nicht einmal vermutet habe. Jungs in deinem Alter sollten mit all dem überfordert sein, ich meine, du weißt nicht einmal, was normal ist und was nicht.
  • Das ist sicher. Was ist ein normales Mädchen mit einem gesunden Sexualleben? Ich weiß es nicht einmal. Die Jungs reden über all diese verrückten Dinge… anal und double penetration, gangbang. Vielleicht ist es nur ein Nervenkitzel und ich glaube nicht, dass sie es wirklich tun, aber sie denken, dass sie es sollten, weil sie alles in Pornos sehen. Das ist seltsam.

„Wow, wo wir hingekommen sind“, sagte ich.

„Sieht so aus“, sagte sie mit einem angenehmen Lächeln. – Und dir?

Ich war froh, am Tisch zu sitzen, weil ich einen harten Boner hatte, und die Shorts, die ich trug, versteckten es nicht gut. Ich atmete tief durch.

„Ja, es war immer leicht, mit dir zu reden“, sagte ich. “ Das ist lustig, weil deine Eltern nicht wirklich so sind. Ich fühle mich immer unwohl, mit ihnen zu sprechen.

  • Weil Mama denkt, du bist leidenschaftlich, und Papa ist eifersüchtig.
  • Scheiß drauf! Meinst du das ernst?
  • ja. Seit dem Tag, an dem wir umgezogen sind. Mama sagte etwas an dem Tag, an dem du geholfen hast, den LKW zu entladen, und Papa hat es nie vergessen. Er ist schwer zu vergessen, weil sie dich ansieht. Haben Sie es jemals bemerkt?
  • Kaum. Ich meine, vielleicht ein bisschen. Ich dachte, sie wäre so bei allen Jungs.
  • Nein. Nur du. Vielleicht hätte ich nichts sagen sollen.
  • Nein, es ist in Ordnung, es zieht mich nicht an, also mach dir keine Sorgen. Sie ist süß, aber…

„Erzähl mir von einem Blowjob“, sagte Sami mit dem gleichen Glanz in den Augen und wechselte das Thema abrupt. – Was mögen Männer?

„Alles“, lachte ich.

  • Komm schon, Dr. Alan, sag es mir.
  • Oh Gott, Summer, drück mich nicht an.
  • Bist du nicht mutig genug, um zu antworten? Ich habe sie selbst gefragt. – Ich frage mich nur, ob dir das gefällt. Reizt dich das?
  • Wow. Okay. Ich persönlich – nein, nicht starten. Nur wenn man es so tief wie möglich nimmt, aber Würgen? Nein. Ich bin kein Dominant.
  • Also bist du groß genug? Sie fragte mit einem sexy Grinsen.

Das ist wohl nicht das, worüber ich mit meiner 18-jährigen Nachbarin sprechen soll.

  • Ich habe ein Video auf Youtube gesehen, in dem tiefe Kehle gelehrt wird. Ich habe es noch nicht versucht.

„Du hast noch viel Zeit“, sagte ich.

  • Marcy denkt, ich sollte meine Brust vergrößern. Sie denkt, Dad würde bezahlen, wenn ich ihm sage, dass es mir später leichter fällt, einen Job zu finden und so.
  • Auf keinen Fall, Sami! Bitte tu das nicht! Mein Gott, du bist perfekt, wie du bist.

„Aber sie sind klein“, sagte sie und umarmte die unter dem T-Shirt versteckten Brüste.

  • Ach, was! Genau wie du. Du hast schöne Formen, Sami. Ich meine… Ich bin sprachlos… dein Körper ist so großartig.

„Wow“, sagte sie und sah überrascht aus, dass ich ähnliche Gefühle hatte.

  • Tut mir leid, das wollte ich nicht…
  • Nein, das ist nett. Ich meine, Mädchen lieben solche Dinge „, lächelte sie. – Also, keine Brustplastik, keine Übelkeit beim Blasen. Wir müssen es aufschreiben. Mal sehen, was andere brennende Fragen für Dr. Alan sind… Magst du Analsex?
  • Warte! Ich fürchte, du fragst den falschen! Sami, ich habe nie das meiste von dem gemacht, was du erwähnt hast, und nie etwas von Analunterhaltung.
  • Du weißt, was ich meine… Meine Freunde glauben das alle… Berührst du das hier, oder leckst du es oder so, oder ist es zu schlimm? Ich kann leicht verstehen, wenn jemand so denken kann.
  • Wow … Du weißt, dass ich noch nie mit jemandem darüber gesprochen habe, oder? Ich bin generell erstaunt, dass wir hier sitzen und darüber reden…. Na… Ja, ich liebe es, dort zu berühren und dort zu lecken, aber ich war nie mit einem Mädchen zusammen, das mehr davon möchte. Und das ist cool. Dies sollte ein angenehmes Geschenk für denjenigen sein, der es nimmt, und für denjenigen, der es gibt.
  • Haben sie dir das auch angetan? Ich meine, Sie haben dich dort geleckt?

„Nein“, lachte ich. „Ich denke, das ist nur im Film.

  • Was ist mit Gruppensex? Dreier, Orgie, Gang bang…
  • Scheiß auf Gott, Sami! Du weißt, dass ich älter bin als dein Vater. Es ist verrückt, dass wir über all das reden.
  • Du bist nicht älter als mein Vater!
  • Ich bin 50.
  • Du verarschst mich… Gott…!
  • Siehst du, jetzt bist du verwirrt, dass du über Sex mit einem alten Mann redest.
  • nein! Wenn du älter bist als Papa, bist du viel jünger als er, sage ich dir. Du bist ein ganz anderer Mensch. Er ist konservativer und hat seine Jugend vergessen, und du bist es nicht. Du bist immer noch cool, Alan, und mein Dad ist es überhaupt nicht.

Danke, Summer, aber die Zahlen lügen nicht.

„Verdammte Zahlen“, sagte sie wieder mit diesem sexy Grinsen. – Also… dreier, orgie, geng-beng… Hast du es versucht?

  • Es ist eine Schande zuzugeben, aber nie.
  • Wirklich? Sogar zu dritt?
  • nein. Ich kann nicht sagen, dass ich nie darüber nachdenke. Geng-bang interessiert mich nicht, aber zu dritt oder eine Orgie zu besuchen? Vielleicht eines Tages, bevor ich sterbe. Weißt du, dass sie Clubs für so einen Scheiß haben? Einer ist sogar hier in unserer Stadt.
  • Was meinst du damit? Ein Strip-Club, wo sie dich mit anderen Leuten ficken lassen? Ich dachte, das wäre dort nicht akzeptabel.
  • Nein, natürlich ist das in Stripclubs verboten. Nein, ich meine private Swinger Clubs. Paare kommen und feiern mit Austauschpartnern und so weiter.
  • Wow, davon habe ich noch nie gehört! sie rief selbst aus. – Genau hier?
  • ja. Irgendwo in der Stadt. In einem großen Haus, glaube ich. Und dann gehen sie auf Touren und führen Veranstaltungen in Hotels usw. durch.
  • Woher weißt du das? Warst du schon da?
  • Nein, ich sagte doch, ich habe so etwas noch nie gemacht. Ich war neugierig und es gibt Material im Netz… Und so, immer wenn ich irgendwo ein sexy Paar sehe, denke ich immer, ob sie so etwas tun.
  • Warum kommst du nicht mit?
  • Ich glaube nicht, dass sie einsame Kerle nehmen. Es ist im Grunde eine Sache von Paaren.

„Also lass uns ein Paar sein“, sagte sie und ihr Grinsen wurde noch sexier.

  • Ja, genau! Und mit deinem Vater wird es vorbei sein! ich habe gelacht.
  • Ich bin achtzehn und ich kann tun, was ich will!
  • Wenn du alleine lebst.

„Marsi will mit ihr ein Haus mieten“, sagte das Mädchen. – Und sie hat schon einen gefunden, aber das ist ein bisschen mehr, als wir uns leisten können.

  • Sie gehen zur Universität und gehen?
  • Wir haben beide ein bisschen geschraubt, also gehen wir dieses Jahr zum Municipal College (ein rein amerikanisches Phänomen. Diese Art von Hochschulen wurde geschaffen, um die Hochschulbildung für die Bevölkerung des Landes zugänglicher zu machen. Heute studieren an solchen Colleges nicht nur Amerikaner, sondern auch ausländische Studenten. Traditionell unterscheiden sich die Hochschulen durch eine günstige Lage und relativ niedrige Studienkosten.). Zu viele Partys in der Highschool. Obwohl wir sehr gut gelernt haben zu trinken „, lachte sie.
  • Was haben Sie letzte Nacht gemacht?
  • Tequila! sie sagte mit einem Lächeln. – Gefällt es dir?
  • Früher. Ich habe mich schon lange nicht mehr angefasst. Hör zu, Sami, es war eine lustige Unterhaltung, aber ich muss aufräumen, bevor es dunkel wird.

Sami stand vom Tisch auf und küsste mich auf die Wange.

  • Danke, Alan. Es ist schön, dass du mit mir als Erwachsener kommunizierst. Reden wir noch?

„Ja, Liebling“, sagte ich, als sie ging. – Benimm dich anständig.


Das leise Klopfen an der Seitentür am selben Abend war eine gute Ausrede, das Telefonat zu beenden, was ich schon lange machen wollte. Ich öffnete die Tür und sah dahinter einen lächelnden Summer mit einer Flasche Schnaps in der Hand. Hinter ihr stand ein nervöses Mädchen mit blauen Haaren.

„Hallo Alan, das ist Marcy“, sagte meine junge Nachbarin. – Du sagtest, du magst Tequila. Willst du ein bisschen rumhängen?

„Hallo, Mädels“, sagte ich. „Ich weiß nicht, es könnte keine gute Idee sein.

  • warum? Hast du eine Freundin?
  • Nein, ich versuche nur, die Dinge im Rahmen des Anstands zwischen mir und deinen Eltern zu halten.
  • Deshalb werden wir ihnen nichts erzählen. Können wir reinkommen?
  • Ja, für eine Weile, denke ich.

Ich sah zu, wie sie in meine Küche kamen und erinnerte mich, dass Summer sagte, dass sie ähnlich waren. Ich konnte es sehen und denke, sie waren ungefähr gleich groß und hatten ähnliche dunkle Haare von mittlerer Länge, aber Marcy hatte sie dunkelblau mit lila-blauen Streifen und sie war ein bisschen verführerischer als eine Freundin.

Sie selbst stellte die Flasche auf den Tresen und begann, die Schranktüren zu öffnen.

„Die Gläser an der Spüle“, sagte ich. „Ich habe keine Limetten oder irgendetwas.

„Alles in Ordnung“, sagte sie und nahm drei Gläser. – Wir trinken einfach gerne. Der Tequila scheint süß zu sein, nachdem sich dein Mund daran gewöhnt hat – er füllte ungefähr ein Drittel des Glases zu jedem. – Marcy war gestern Abend auf deinem Schreibtisch.

  • Sami! das Mädchen war verwirrt.
  • Es ist okay, er ist unser Mann. Nicht wahr, Alan?

„Mein Hof hat so etwas noch nie gesehen“, lächelte ich.

Summer verteilte Gläser und wir tranken alle einen Schluck, um uns von der peinlichen Situation zu beruhigen.

  • Sollen wir ins Wohnzimmer gehen und Musik machen? Ich habe sie selbst gefragt.

Während wir alle gingen, kam ich zu mir.

„Der Verein für Treffen“, sagte Sammer und setzte sich auf mein Sofa. – Ich habe ein paar Informationen.

„Oh Gott“, sagte ich. „Ich hätte diesen Ort nicht erwähnen sollen.

  • warum? Glaubst du, wir schaffen das nicht?

„Nein, das ist nicht der Fall“, antwortete ich. „Also, was hast du herausgefunden?

„Du hattest recht, das ist wirklich ein Verein für Ehepaare“, sagte das Mädchen. – Aber ich rief an und sprach mit einem Kerl, der ihm von uns erzählte, und er sagte, dass es wahrscheinlich in Ordnung sei.

  • Ist alles in Ordnung? Das kannst du nicht. Es ist einfach verrückt.
  • Was meinst du damit? Ich dachte, du hättest gesagt, dass du daran interessiert bist.
  • Ich sagte, ich war ein bisschen neugierig. Ich hätte es wirklich nicht erwähnen sollen.
  • Oh, hier kommen wir zurück zu dem, was jeder mit mir wie mit einem Kind spricht.
  • Nein, Sami, das ist es nicht. Das ist einfach… das ist einfach ein wahnsinnig großer Schritt für dich. Und ich finde es nicht richtig, dass ich dich dorthin bringen soll.
  • Der Typ sagte, ich könnte alleine kommen. Du willst doch nicht, dass ich alleine fahre, oder?
  • nein. Ich will wirklich nicht „, sagte ich.
  • Bliin, Alan. Du hast mich interessiert und ich weiß, dass du auch interessiert bist. Hier ist eine Chance, alles auszuprobieren, worüber wir gesprochen haben.

Marcy sah am anderen Ende der Couch peinlich und peinlich aus, also riskierte ich es.

„Marcy, hilf mir“, sagte ich. „Das ist verrückt, oder?“

„Ich würde es auch gerne versuchen“, antwortete Marcy. – Der Kerl sagte, wir könnten zu dritt kommen.

Ich sah diese beiden an, so jung und so naiv, aber mit tiefer Neugier in den Augen, die mich in ihrem Alter an mich erinnerte und wie ich etwas so Aufregendes, so spannendes Unbekanntes erleben wollte. Ich wusste wirklich nicht, was ich tun sollte. Ich konnte nicht mit ihnen zu einem solchen Ort gehen, oder? Und ich hätte sie sicherlich nicht alleine gehen lassen sollen, zumal ich derjenige war, der diese verrückte Idee in ihre Köpfe steckte.

„Tun Sie mir einen Gefallen“, gab ich auf. „Nehmen Sie sich eine Woche Zeit und denken Sie darüber nach, okay? Versuchen Sie, über die möglichen schlechten Seiten eines solchen Versuchs nachzudenken. Vielleicht ist es ein Haufen alter hässlicher Leute. Das wäre nicht so lustig für Sie, oder? Versuchen Sie einfach, eine fundierte Meinung darüber zu bekommen, was es sein könnte, bevor Sie sich entscheiden. Denken Sie eine Woche?

„Wahrscheinlich“, sagte Sammer. – Du hast mir nie einen schlechten Rat gegeben. Sie haben ein Treffen an diesem Wochenende, aber ich denke, wir können warten.

Als diese Krisensituation zumindest vorerst verhindert wurde, lehnte ich mich zurück und nahm einen Schluck Tequila.

  • Können wir wenigstens einen Dreier versuchen? Ich habe sie selbst gefragt.
  • was zum Teufel versuchst du mit mir zu machen?
  • Ich versuche, dich bis zum Tor auszuziehen, und das ist eine schwierigere Aufgabe, als ich dachte.
  • Was ist mit dir passiert? Ich dachte, du hast es nie gesagt… du weißt, was ich meine.
  • Ich noch nicht, aber es ist nur dummes Pech und hat nichts damit zu tun, was ich will. Ich will nicht, dass es widerlich ist, mit einem dummen Jungen, der keine Ahnung hat. Mar, erzähl ihm von deinem ersten Mal.

„Du musst das nicht machen, Marcy“, bemerkte ich schnell.

„Das war ziemlich schrecklich“, sagte sie nervös.

„Mein erstes Mal war auch nicht so heiß“, warf ich ein. „Ich war gerade achtzehn geworden und hatte keine Ahnung von Sex. Meine Freundin wurde schwanger, ihr Vater versuchte mich zu töten, sie machte eine Abtreibung und sie verließen den Staat. Das hat mich für eine Weile von einer intimen Beziehung abgeschreckt.

  • Verdammte Mutter! sie rief selbst aus. – Ich dachte, wir hätten es versaut. Das ist verrückt!

„Das war ja ziemlich beschissen“, sagte ich.

„Ich bekam drei schnelle Stöße, bevor er spritzte und sich wie ein Stück Pasta langweilte“, begann Tequila, Marcis Zunge zu lockern. – Der Typ auf dem Tisch war letzte Nacht nicht viel besser. Sami sagte mir, du hast von einer Gehirnwäsche-Pornoindustrie gesprochen, aber das könnte gut sein, oder?

  • Oh, natürlich, es kann toll sein – sagte ich. – Ich denke, dass Porno Gehirnwäsche Jungs noch mehr als Mädchen. Ein Mann denkt, dass jedes Mädchen, das sie sehen, all diese Dinge ausprobieren möchte. Zum größten Teil sind es nur Träume. Ich denke, es gibt Mädchen, die versuchen wollen, zu experimentieren, aber in den meisten wollen sie nur guten normalen Sex haben, und das ist auch großartig – jeder hat seine eigene Komfortzone.
  • Siehst du? mit einem Lächeln blickte Sammer auf Marcy durch das Glas seines Glases
  • Siehst du „Was“? ich habe gefragt.

„Ich habe ihr gesagt, dass du cool bist“, antwortete die Nachbarin und übersetzte ihr Lächeln auf mich. – Also, welche Positionen magst du?

  • Wow! Was für ein Tag „, murmelte ich und schüttelte den Kopf.

Ich nahm einen großen Schluck aus meinem Glas und Alkohol begann in den Körper zu absorbieren und sagte, dass ich bald Glück mit den vielen Fantasien von meiner Liste haben würde.

  • Hunde, denke ich, und sechzig neun. Beide haben sich perfekt in die Fantasie der Drei verwoben.
  • Also hast du darüber nachgedacht? Sammer. – Hast du dir das vorgestellt?

„Ja, vielleicht“, sagte ich, während ich versuchte, ein Lächeln zu halten, aber nichts kam heraus. Ich hoffe, ich sehe nicht so aus, als wäre ich ein Verderber.

  • Und? – ich habe mich mit einem leichten perversen Lächeln eingefügt.
  • Was, willst du, dass ich meine wildesten Fantasien ausführlich erkläre?
  • ja. Denkst du nicht, dass es lustig wird?

„Ich werde es dir sagen, und dann wirst du mir deine sagen“, sagte ich.

Ich sah Marcy an und sie lächelte schüchtern. Interessanterweise sah sie aus wie die ungezügelte von beiden, aber sie war eindeutig nicht so.

„Also, du und zwei Mädchen“, sagte Sammer zu mir. – Welches Bild siehst du?

  • Die Mädchen streicheln sich in der Pose von Sixty Nine und ich ficke die von oben. Die da unten spielt mit meinen Hoden und von Zeit zu Zeit nimmt sie meinen Schwanz aus ihrer Freundin und nimmt sich in den Mund. Ich wechsle zwischen meinem Mund und meiner Muschi hin und her, bis ich beide in sie hineinkomme.
  • Scheiße! sie rief selbst aus. – Das ist ein verdammtes Bild! Verdammt, Alan, ich wusste, dass du so bist…
  • Alt und lustvoll? ich habe gelacht.

„Jetzt Marsi“, sagte Sami.

„Erst du“, antwortete sie.

„Wow“, begann das Mädchen. – Meine wildeste Fantasie ist mehr als ein Dreier. Es macht mich verrückt und es ist mehr wie ein Traum, aber es war mehr als einmal. Ich bin im Fitnessstudio und Mrs. Reynolds (sie war unsere Sportlehrerin) ist sauer auf mich, weil ich etwas falsch mache und um mich zu bestrafen, lässt sie mich ausziehen und führt mich in die Umkleidekabine der Männer, wo alle Jungs mich vergewaltigen. Das sind alles einfache Jungs, aber mit guten Mitgliedern und sie wissen, wie man sie benutzt. Mrs. Reynolds fickt uns auch.

  • Summer! Wirklich? Mrs. Reynolds? – sagt Marcy.
  • ja. Ich weiß nicht, was es ist, aber sie ist eigentlich ziemlich hübsch. Sie zieht ihre Brüste zusammen in der Schule, aber eines Tages sah ich sie im Laden und sie sah ganz anders aus… wie eine echte Frau
  • Wow. Ich habe nichts wie einen Dreier in der Umkleidekabine „, sagt Marcy. – Meine ist wahrscheinlich dumm. Es ist so etwas wie mit einer Berühmtheit.

„Wenn es um sexuelle Fantasie geht, gibt es so etwas wie dumm nicht“, sagte ich.

— okay… gut… Ich begegnete Ryan Gosling (kanadischer Schauspieler) in einem Einkaufszentrum und er fickt mich in meinem Auto auf dem Parkplatz, und alle Leute versammeln sich um uns durch die Autofenster zu beobachten und Fotos zu machen. Der Hof ist Sommer und alle Fenster sind offen, wir können sie hören, und sie können uns hören. Ryan lässt mich schreien und jeder jubelt. Am nächsten Tag Fotos und Videos im Internet, Menschen auf der ganzen Welt sehen sie und alle wollen mich ficken.

  • Wow, Leute, ihr macht mich beschämt. Das sind echte Fantasien. Hast du jemals an Mädchen gedacht oder sind es immer Jungs?
  • Ja, das gefällt mir. Marsi ist heiß „, sagte Sammer und staunte plötzlich. – Und Frauen im Alter sehen manchmal super sexy aus.
  • Was denkst du, Marcy? ich habe gefragt.

„Ich bin froh, dass ich mich entschieden habe, hierher zu kommen“, antwortete sie und blickte verlegen auf ihre Freundin.

  • Denkst du an Mädchen? – ich habe die Frage wiederholt.

„Ja, meistens über sich selbst“, sagte sie und schaute sie noch einmal an. – Da ist etwas in ihrem Arsch. Ich gehe oft hinter ihr.

„Das ist perfekt“, sagte ich und nahm noch einen großen Schluck Tequila. – Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe noch nie eine so große sexuelle Energie in diesem Raum gefühlt. Ist es nur bei mir?

„Nein“, sagte Sammer mit Blick auf Marsi. – Es geht nicht nur um dich.

„Da wir so offen und ehrlich sind, werde ich Ihnen sagen, was ich gerne sehen würde. Ich möchte, dass ihr euch gegenseitig eure Kleider auszieht und euch gegenseitig untersucht, während ich hier sitze und zuschaue.

  • Oh, würdest du das wollen? Ich habe es selbst mit einem schlauen Lächeln bemerkt. – Marcy, werden wir die Fantasien dieses Herrn befriedigen?

Marcy sah aufgeregt, aber aufgeregt aus. Sie nahmen beide ihre Gläser mit, schunkelten sie wie alte Fachleute und tränkten sie bis zum Boden. Ihre Münder schlossen sich zusammen, als sie die Gläser auf den Tisch legten und eine tiefe, lange schwelende Leidenschaft aus ihnen in das warme Licht des Abends stieg.

Ihre T-Shirts wurden in kürzester Zeit weggeworfen. Mein erster Blick auf die kleinen süßen Brüste von Summer entzog mir die ganze Luft in meinen Lungen und ich musste mich sogar daran erinnern, atmen zu müssen. Marcy hatte einen körperfarbenen BH, aber es war schon klar, dass sie auch ein entzückendes junges Mädchen war.

Abgesehen davon, dass ich die Visuals wahrnahm, versuchte ich, diese ganze Situation zu behandeln, aber das war zu viel für mein schwer denkendes Gehirn im mittleren Alter. Ich schluckte den Rest meines Getränks und saß in Angst.

Marcies BH flog von der Brust und ja, sie war herrlich gut. Summer schien genau so zu denken, als er anfing, ihre Brüste als besessene Frau zu schlemmen. Es war etwas, das man sehen kann, wenn man von solch einer zurückhaltenden Lust spricht!

„Vergessen Sie nicht zu atmen, Lapuli“, bemerkte ich. „Ich hätte mich vor einer Minute daran erinnern sollen.

Beide kicherten und sahen sich an und ihre Lippen waren wieder in einem brennenden heißen Kuss verbunden. Während ihre Zungen tanzten, öffneten die Hände die Hosen übereinander.

„Lass uns das langsam machen, für Alan“, sagte meine Nachbarin.

Sie drehte Marcy den Rücken zu sich und fing an, ihre engen Jeans zu straffen. Die kleinen lila Tangas begannen mit ihnen zu gehen, und als sie um Marcis Knöchel herum waren, drehte Summer sie um und positionierte ihr Gesicht in der Muschi eines Freundes.

  • Sami! Marcy stöhnte und legte die Hände auf den Kopf ihrer besten Freundin.

Die Wendung war ein einfacher Zufall, weil sie Marcy’s Beute zu mir entfaltete. Ich habe nicht von hinten gesehen, seit sie gekommen sind, und sie war so sexy wie sie selbst. Vielleicht ein bisschen voller und runder, aber der Vergleich wird bald genug kommen. Die erste achtzehnjährige Arsch, die ich gesehen habe nackt in den letzten dreißig Jahren und es war ziemlich aufregend. Ich habe mich gefragt, warum ich wieder nicht mehr atme.

  • Oh, Sami! marcy ist sexuell ausgeatmet worden.

Ich konnte laut Summer sagen, dass sie gut an Marcy gearbeitet hat, also begann die Süße mit den blauen Haaren tief zu stöhnen. Ihr Becken begann sich in Richtung ihres Mundes zu bewegen, und die Muskeln ihres Po verbogen sich auf die entzückendste Weise. Ich wollte sie verzweifelt von hinten umarmen und mit ihren Titten spielen, aber die Zeit war nicht ganz passend für diesen schmutzigen alten Mann, der aufsprang. Ich blieb auf meinem Stuhl und wund und paßte einen harten Schwanz in meine Hose.

„Ihr zwei werdet jetzt viel mehr Spaß haben“, sagte ich.

  • Verdammt! Marcy kichert.
  • Viel mehr Spaß, sagte Sammer, der Loslösung von der Freundin zum Luft Holen.

Marcy zog sie zu sich, zwang ihre Freundin, sich auf die Beine zu stellen, und küsste sie in den nassen Mund von ihrer eigenen Feuchtigkeit. Sie stöhnten beide tief, woraufhin Marcy auf die Knie ging und begann, Summer’s lederfarbene Jeans auszuziehen. Andere Tangas, jetzt leuchtend rosa, haben nicht lange gedauert. Sie nahm alles ab, während Marcy ihren Bauch küsste, und hier stand meine kleine Nachbarin nackt in meinem Wohnzimmer und sah wahnsinnig jung und sexy aus.

„Wenn Ihr Ziel war, mich verrückt zu machen, dann habt ihr einen tollen Job gemacht“, sagte ich.

Sami drehte den Kopf und sah mich mit der erstaunlichsten Mischung aus Unschuld und Sexualität an, die ich je gesehen habe. Es fühlte sich an, als würde sie etwas sagen, als Marcy auf ihre Muschi stürzte. Ihre Augen wurden groß, ihr Mund öffnete sich, ihre Augen zitterten und sie trug sie.

  • Verdammt, Marcy! Sie schrie und griff nach dem Kopf ihrer Freundin. – Ligiiiiiiiiiiiiii!

Ihr Körper begann sich zu winden, als ob ein Geist in ihr versuchte, herauszukommen. Es war so unglaublich sexy, dass ich fast unmöglich war aufzustehen. Ich erkannte plötzlich, dass sie ein starkes sexuelles Wesen war und eine verrückte, unbekannte Zukunft vor meinen Augen blitzte wie der beste Traum, der jemals geschaffen wurde. Und dann kam sie.

Babach! Das hat sie gemeistert, sie war wie besessen. Ich bin immer noch überrascht, dass sich ihr Kopf nicht um den Hals drehte. Ihr Körper schlug in Krämpfen, und Marcy drückte sich fest an sie, als Sami ihre Muschi auf den Mund der blauhaarigen Freundin drückte.

  • Oh, Scheiße! Meine junge Nachbarin flüsterte mitten in all dem.

Es war ein wunderbarer Anblick. Marcy ließ sie schließlich gehen und sah ihre Freundin mit erstauntem Blick an.

„Du scheinst Talente zu haben, von denen du nichts wusstest“, sagte ich.

„So etwas habe ich sicher nicht gespürt“, sagte Sammer, erstickte und taumelte immer noch. – Das war das erste Mal.

  • War das nicht dein erster Orgasmus? ich habe mich gefragt.

„Das erste Mal, dass ich von jemand anderem zum Sperma gezwungen wurde“, sagte sie. – Und ich denke, dass das, was ich für mich getan habe, nur ein Teil des Weges war. Verdammt! Ich mag diese Scheiße!

„Ja, das ist es“, bemerkte ich. “ Du hast es wirklich deinen Kopf abreißen lassen. Das ist unglaublich. Manche Mädchen können es sich nicht leisten.

  • Warum willst du nicht? Es ist so verdammt!

„Ich bin mir nicht sicher, was ich kann“, sagte Marcy. – Aber jetzt, wo ich weiß, dass es einen Unterschied gibt, kann ich vielleicht auch eines Tages.

„Ja, es ist nur ein Sieg des Geistes über den Körper, denke ich“, sagte ich. “ Oder vielleicht denke nicht darüber nach – hier ist der beste Weg, um dorthin zu gelangen. Vergiss einfach alles. Nichts Schlimmes wird passieren, wenn Sie in dieser wunderbaren Welt schwimmen.

Marcy stand auf und beide Mädchen begannen zu kuscheln und zu küssen, wie lange ein verlorener Liebhaber. Die Hände selbst waren auf Marcy ’s Arsch und sie rieben sich ihre Fotzen aneinander.

  • Es ist so verdammt heiß! Sammer. – Was zum Teufel!

Eine Möglichkeit, zwei glühende Vaginas zu reiben, um Feuer zu machen, glaube ich nicht, gibt es nicht im Pfadfinderhandbuch, aber sie haben es fast geschafft. Der ganze Raum stand fast in Flammen. In der Mitte dieser Aktion selbst sah mich an.

  • Klingt hier nichts komisch? Sie hat gefragt. – Wir haben uns für dich ausgezogen und ich denke, du bist dran. Marcy wird helfen, und ich will es sehen.

„Ich bin nicht so leidenschaftlich wie ihr Mädels, das sage ich euch jetzt“, sagte ich.

„Weißt du, ich bin dir gefolgt wie eine Mutter“, sagte Sammer. – Das ist ein großer Tag für mich.

  • Deine Mutter? Marcy war überrascht.
  • Ja, sie hat Alan im Auge. Sie versucht es zu verbergen, aber Papa weiß es.
  • Wow! Also willst du sie umgehen? das hat Marcy gesagt. – Cool!
  • Das ist verrückt! – Und warum lasse ich das geschehen?
  • Hallo! Zwei nackte 18-jährige Mädchen in deinem Wohnzimmer! Und du bist aufgeregt, erinnerst du dich? Sammer lachte.

„Es ist falsch, die Tochter deiner Nachbarn zu ficken, aber ich habe ein paar andere Dinge in meinem Leben getan, in denen ich falsch lag und es genossen habe, also, verdammt, entblöß mich“, sagte ich, stand auf und streckte meine Hände zur Seite.

  • Wer sagt, ich lasse dich mich einfach ficken? Sammer setzte sich mit einem schlauen Lächeln auf den Stuhl. – Ich will nur hier sitzen und zusehen, wie Marcy deine Kleider auszieht.
  • Marcy, bist du zufrieden mit einem nackten Mann in einem Zimmer zu sein? Sie antwortete damit, mein altes abgenutztes T-Shirt an den Kopf gezogen zu haben.

„Wir brauchen ein bisschen Musik zum Striptease“, sagte Sami.

„Du siehst furchtbar glücklich aus, junge Dame“, rief ich ihr zu.

„Das kannst du dir nicht vorstellen“, lächelte sie.

Marcy kniete vor mir nieder und öffnete meine Jeans. Sie hakte ihre Finger an meiner Unterwäsche und ohne Zeit zu verschwenden, zog alles nach unten zu meinen Knöcheln.

  • Verdammt, Alan! Sammer sagte, er habe mein Genitalorgan gesehen.

Marcy schluckte es sofort, was mich ein wenig überraschte und ihr warmer Mund schien erstaunlich zu sein. Ich stöhnte, sie stöhnte und Summer stöhnte auch.

  • Oh mein Gott! sie sprach leise von sich und beobachtete das Geschehen.

Sie atmete genauso hart auf dem Stuhl wie ich und ihre Hand streckte sich zu ihrer Muschi. Ich konnte diese Szene nicht glauben – ein super heißes achtzehnjähriges Mädchen saugte meinen Schwanz und ein anderes fantastisches Mädchen wichsen sich selbst, während sie beobachtete, was passiert.

  • Ich mache alles gut? „Ich habe Marcy gefragt, wie sie sich von meinem „Freund“ ablenken lässt.
  • Oh, verdammt, ja! Ich griff nach ihrem weichen blauen Haar und fing an, sanft ihre Orgel in ihren Mund zu drücken. – Verdammt!

„Ich kann das nicht mehr aushalten“, sagte Sammer, rutschte vom Stuhl und kroch zu uns. – Du hast genug für uns beide.

Plötzlich begannen zwei junge Schönheiten, meinen Schwanz zu saugen und mit meinen Eiern zu spielen. Ich beschloss, meinen eigenen Rat zu hören und ließ mich entspannen. Das Kribbeln wuchs in meinem Schwanz und überschlug sich in meiner Leistengegend. Als es anfing, in meine Gliedmaßen zu fließen, wurde mir klar, dass ich zum Scheitern verurteilt war. Ich kam mit der Intensität, die ich seit meiner Jugend nicht mehr fühlte — ein rasanter, nie endender Orgasmus, der mich traf und meine jungen Mätressen mit heißem Temperament besprühte. Ich konnte kaum stehen. Durch den nebligen Dunst hörte ich Summer’s Stimme:

„So muss man arbeiten“, sagte sie und leckte einen Tropfen Sperma von ihren Lippen.

  • Verdammt! – das war es… verdammt gut… Mein Gott!
  • Gefällt es dir? die Nachbarin hat mich gefragt.
  • Gefällt es mir? – ich lachte. – Mein Gott, ich habe so etwas nicht mehr gefühlt, seit ich in deinem Alter war.
  • wirklich? Ich habe mich selbst gefragt, sehr besorgt über meinen Erfolg.

„Stimmt“, antwortete ich und fügte hinzu: „Wir müssen uns hinsetzen.

Ich ging zurück zu einem Stuhl mit heruntergelassenen Hosen, setzte mich hin und zog sie aus.

  • Hast du Papierhandtücher oder so? Ich habe sie selbst gefragt. – Es hat mir gefallen, aber du hast es versaut.

Sie gingen in die Küche, um sich in Ordnung zu bringen, und ich hörte ihr Lachen, während sie dort waren. Ich schaute durch alle abgeworfenen Kleider und schüttelte den Kopf vor Glück, als sie in der gleichen sexuellen Art zurückkamen, in der sie gegangen waren.

  • Wir wollen deine Fantasie erfüllen. Neunundsechzig „, sagte Sammer mit großen Augen und einem riesigen Lächeln. – Es wird der erstaunlichste Weg in der Welt sein, Ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Willst du?

Mein Schwanz wurde schon hart und ich lächelte nur.

  • Oh, ich denke, das bedeutet Ja! Sie rief. – Ich kann es kaum erwarten, ihn in mir zu spüren. Willst du es hier machen?

„Das Bett“, sagte ich und zeigte auf den Saal.

Es gab ein Chaos in meinem Zimmer, aber die Mädchen achteten nicht darauf. Sie fielen mit einem Kichern ins Bett, das sich schnell in Stöhnen verwandelte, als sie sich küssten und ihre Hände begannen, sich gegenseitig zu untersuchen. Ich lehnte mich an den Türpfosten, hielt meinen „Kämpfer“ in der Hand und beobachtete lächelnd ihr Spiel.

  • Willst du mitkommen oder wirst du die ganze Nacht zuschauen? ich habe Sammy gefragt.

Marcy lag auf dem Rücken und saugte ihre Titten, also als ich mich ihnen anschloss, stieß ich auf Summer’s hübsche kleine Muschi. Sie ist süß und frisch wie eine Blume, bereit, abgerissen zu werden. Ihre Beine breiteten sich für mich aus, ihr Rücken krümmte sich nach oben und schob ihre kleinen Titten in Marcis Mund.

„Oh mein Gott“, flüsterte sie, als ich auf die Knie fiel und ihr Gesicht in ihren Schatz steckte.

Ihr Stöhnen wurde fast ununterbrochen, manchmal brach ein «Oh fuck!“ als Marcy und ich sie zum Orgasmus brachten. Kam Sie intensiver als jede andere Frau, die ich je gesehen habe, und ich würde Lügen, wenn ich sagte, dass dies nicht gerührt – zu einer so ein tolles Mädchen.

  • Scheiße, Sami! – sagte Marcy, überrascht von den ungewöhnlichen Orgasmen ihrer Freundin.

„Alan sagte, dass man einfach alles vergessen sollte“, flüsterte meine Nachbarin, ihre Augen waren groß und wild. – Das ist verdammt erstaunlich. Lass ihn mit dir versuchen. Er weiß, wie.

Marcy lag mit gespreizten Beinen auf dem Rücken und bevor ich sagen konnte „Ich weiß es nicht“, tauchte ich in eine neue Schlitze. Sie hatte eine große Muschi, mit zarten Lippen so weich wie eine dünne Blume, und sie schmeckte einen reicheren Geschmack, wie der Unterschied zwischen einem normalen Roastbeef und einem dunklen gerösteten Kaffee. Köstlich und samtig im Geschmack.

Summer küsste sie stark und ging dann zu ihren Titten. Nicht die großen, aber glorreichen Handvoll, auf die ich mich gefreut habe, streicheln mit meinem Mund.

Sie stöhnte, als ich mit meiner unerfahrenen Sprache verdiente. Wenn die Mädchen wüssten, wie leid mein Sexualleben bis zu diesem Punkt war, wären sie wahrscheinlich jetzt nie bei mir gewesen. Die Wahrheit ist, ich habe nie eine einzige Frau Doggystyle gefickt, ganz zu schweigen von meiner verrückten Fantasie, einen Dreier mit Position 69 zu haben. Ich hatte vorher keine Frauen wie Sami und Marcy, die wirklich Oralsex mögen würden. Als ich in einem echten Dreier mit zwei jungen Cuties war, arbeitete ich einfach an einem Instinkt.

  • Oh, Alan! Marcy stöhnte.
  • Schön, oder? „leise sagte meine Nachbarin, kuschelte sich an die Brüste ihrer Freundin. – Gehorche dem Ruf der Natur, Baby. Schwimme einfach mit dem Strom…

Ich steckte meinen Finger in Marcies Vagina und leckte sie weiter, wie in einigen Pornofilmen gesehen, während ich ihr eine sanfte Massage von innen machte, während ich mit meiner Zunge einen konstanten Rhythmus auf ihrer Klitoris hielt.

Ich steckte meinen Finger in Marcy ‚ s Muschi, als ich sie leckte, wie ich in einem Porno-Kerl sah und gab ihr eine sanfte Massage von innen, Fortsetzung der stetigen Bewegungen mit seiner Zunge über ihre Klitoris. Ich fühlte, dass sie, mit einem abwesenden Blick, entspannt wie sie selbst, begann zu beenden. Ihr schöner junger Körper windete sich und als sie Glückseligkeit hatte, hielt sie den Atem an. Summer’s Finger wanderten zu dieser Zeit über sie und streichelten all ihre entspannten Muskeln. Es war wunderschön.

„Mein Gott“, seufzte sie leise, als es vorbei war. – Ich wusste es nicht…

„Ich glaube, du hast gerade zwei Nymphomaninnen erschaffen, Dr. Alan“, bemerkte Sami Sommer und lächelte sexy. – Wie willst du mich?

Sie setzte sich über Marcy in Position 69, und obwohl sie mir gegenüber stand, kann ich sagen, dass ihr Arsch war erstaunlich. Ich stand aus dem Bett und ging um sie herum und sah ein Arschloch, das ich noch nie in meinem Leben gesehen hatte, weit offen für mich in seiner ganzen Pracht.

„Marcy, vergiss es nicht“, sagte Sami. – Du musst es von Zeit zu Zeit herausziehen, es in deinen Mund nehmen und es dann wieder in mich stecken. Richtig, Alan?

Ich war fast sofort fertig und hörte ihr nur zu, wie sie es sagte. Ich versteckte mein Gesicht in meinem Arsch, in der Hoffnung, dass ich in der Lage sein würde, mehr als dreißig Sekunden in ihr zu halten. Das wäre peinlich. Die Ejakulation von ihrem Blowjob sollte helfen, aber ich musste mich konzentrieren.

  • Bist du dir sicher, Sami? – Du willst dein erstes Mal bei mir sein?
  • Machst du Witze? Sie antwortete. – Es ist viel besser, als ich je gedacht habe, wie es sein wird.
  • Okay, Baby, lass uns gehen.

Ich spuckte auf meine Hand, schmierte seinen Schwanz mit Speichel und ich drückte ihn auf die schönste kleine Fotze der Welt.

  • Oh, Scheiße! Samer sprach mit einer neuen, niedrigeren Stimme.

Danach packte ich ihre Hüften und fing an, meinen Schwanz in ihr Inneres zu stanzen. Das Gefühl war überwältigend. Ich hielt ihren süßen Arsch in meinen Händen, während ich in ihr verschwand, umgeben von einer riesigen sinnlichen Vision, gepaart mit einem orgasmischen Anfall ihrer engen kleinen Vagina, den ich nie gefühlt hatte. In diesem Moment wurde ein dritter Nymphoman geboren – ich wusste, dass ich später viel mehr von dem brauchte, was mir an diesem Tag passierte.

Wie auch immer, ich bin nicht fertig wie ein gerade erst beginnender Kerl, und was wie der großartigste Sex in der Geschichte der Welt schien, fegte uns alle. Mein Schwanz stand unter der hervorragenden Anleitung von Marcy, die genau zu wissen schien, wann sie mich in ihren durstigen Mund nehmen, ihn lutschen und in Summer’s dampfende heiße Fotze zurückbringen sollte. Das alles war fabelhaft und unglaublich. Deshalb habe ich nicht versucht, es zu glauben, ich habe es einfach zum Leben erweckt.

Sami, mit dem ersten männlichen Geschlechtsorgan in ihr, hat sich in ihren eigenen Träumen verloren. Ich wusste, dass ich wollte, dass sie beim ersten echten Sex einen großen Orgasmus verspürte, also nahm ich endlich die Sache unter meine Kontrolle.

  • Kannst du ihre Muschi lecken, während ich da bin, Baby? Ich habe Marcy gefragt.

Sie änderte ihre Position ein wenig und traf direkt auf den Punkt, sofort startete den Prozess. Ich fickte sie tief und flach, meine Eier schlug sanft auf das Gesicht von Marcy, die unter einer Freundin, die schnell ins Nirvana fliegt, stand. Das Stöhnen selbst stieg zu tierischen Tönen auf und ihr kleiner Körper zitterte. Ich drückte mich fest an ihre Hüften und machte Reibungen, wissend, dass meine Zeit kurz sein würde. Ich spürte, wie ein großer Wunsch in mir aufging, als Summers Stöhnen seinen Höhepunkt erreichte. Ich konnte sie noch ficken, entschied aber, dass es genug für ihr erstes Mal war und brüllte laut und warf meinen Samen auf meine zwei neugeborenen Nymphen.

Und viele weitere Stunden haben diese unersättlichen jungen Frauen entdeckt, wie unglaublich Sex sein kann und ich war der Glückliche, der ihnen bei ihrer Entdeckung geholfen hat, aber ich habe mich nicht beschwert.

Von diesem Tag an kam Summer jeden Abend zu mir nach Hause, und Marcy kam ein paar Mal zu uns. Es war wie ein verrückter Traum, und ich war mir sicher, dass es mit einem tauben Schlag an der Tür ihrer Eltern enden würde. Aber das ist nicht passiert. Und jetzt nehme ich an, dass einige Träume einfach wunderbar sind.


Fast sieben Tage lang hat sie den Swingtime Club nicht erwähnt, also war ich fast überrascht, als sie wieder ein Gespräch zu diesem Thema aufnahm.

„Ich will es immer noch machen“, sagte sie eines Abends und trank etwas heiße Schokolade, während sie an meinem Küchentisch saß.

  • Was ist das?

„Swingerclub“, flackerten ihre Augen schlau.

  • Oh Gott, Sami! Ich bin überrascht, dass dein Vater uns noch nicht erwischt und mich erschossen hat. Was denkst du, was passiert, wenn er herausfindet, dass du mit mir daherkommst?
  • Wenn er dich trotzdem tötet, was ist dann der Unterschied? Ich habe dir schon gesagt, dass ich allein oder mit Marcy gehen kann. Das ist kein großes Problem und der Typ hat alles so gut erklärt. Ich dachte nur, du könntest auch Spaß haben.
  • Du hast ihm gesagt, dass du achtzehn bist? Ihre Website gab an, dass es einundzwanzig Jahre dauern sollte.
  • Ja, ich habe es ihm gesagt und er scheint überrascht zu sein, dass jemand in meinem Alter es interessant finden würde, aber ich denke, er mochte die Idee. Er sagte, ich muss beweisen, dass ich achtzehn bin und ich keinen Alkohol trinken kann, während ich dort bin.

„Ich bin sicher, dass ihm diese Idee gefallen hat“, lachte ich. “ Nun, ich kann nicht zulassen, dass du und Marcy allein dahin gehen. Ich werde das nicht zulassen, und deshalb denken wir, dass du ein Date hast. Aber wenn es scheiße ist oder so, gehen wir, und du kommst nicht zurück, okay? Haben Sie einen Deal?

  • Abgemacht! – und das Mädchen warf sich in meine Arme. – Samstagabend.

„Okay“, sagte ich und meine nackte Nymphe übertönte die Worte mit einem Kuss.

Gibt es noch einen Typen wie mich, der mit einem 18-jährigen Mädchen in den Swing Club geht? Ich denke, ich sollte vorsichtig sein, was ich will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.