Gay erotik geschichten

Die Idee, Sex mit einem Mann zu versuchen, ist seit Jahren im 16-Kopf erstarrt. In der Universität und

nachdem ich in ein Wohnheim gezogen war, habe ich mich eines Tages entschieden und mich auf einer Dating-Website angemeldet.

Ich habe den Fragebogen ausgefüllt. Alter 18 Jahre, Körpergröße 171, schlanke Figur, blaue Augen, dunkel

Haare. Lange warten musste nicht ein paar Leute geantwortet haben, ich habe mit allen kommuniziert, jemand war

zu hartnäckig, jemand mochte es einfach nicht, und jemand war unhöflich, auch in der Korrespondenz.Im Ergebnis

es blieb ein Mann 43 Jahre alt.wir haben lange mit ihm kommuniziert, zu verschiedenen Themen hat er nicht besonders angespannt.

Es war einfach für mich.

Und an einem Abend noch einmal mit ihm reden. Er schlug vor, sich jetzt zu treffen,

nur um sich kennenzulernen, ohne etwas anzudeuten. So eine Spontaneität habe ich nicht erwartet. Aber ich habe zugestimmt

wir treffen uns in einer Stunde.

Ich wartete am vereinbarten Ort, zur vereinbarten Zeit fuhr ein weißer GELÄNDEWAGEN. Ich habe mich ins Auto gesetzt.

-Hallo, ich bin Oleg – der Fahrer wurde vorgestellt. Es war ein durchtrainierter Mann mit schönen Gesichtszügen.

-Alexander – ich habe geantwortet

Wir haben uns bewegt.

  • Wohin gehen wir?- fragte der Fahrer
  • Ich weiß nicht – ich zuckte mit den Schultern.

-Keine Sorge, wir fahren ein wenig, treffen uns, und dann so viel Zeit korrespondieren und so mehr als einmal und nicht gesehen – mit einem Lächeln sagte Oleg

-Ich mache mir keine Sorgen – der Versuch, sich zu entspannen, sagte ich

  • Gut ist es richtig – der Fahrer hat geantwortet

Wir fuhren eine Weile durch die Stadt und redeten über alles, bis unsere Gesprächsthemen nahtlos über das sexuelle Thema hinausgingen. Den Jeep von der Straße abgebogen, habe ich in einem Waldriemen angehalten.

-Ich bin müde zu steuern, ein wenig Ruhe- lehnte sich in einem Stuhl sagte Oleg

-Gut – ich habe gebrüllt

-Also sagst du, du hattest nie einen Mann?

– nein.

Vielleicht werde ich der erste sein? –lächelnd sagte Oleg und legte mir seine Hand auf den Oberschenkel

„Ich weiß nicht …“, antwortete ich besorgt

„Ich mag mich nicht“, sagte er mit Traurigkeit.

-Sie mögen, nur ich zum ersten Mal entscheide ich mich deshalb …- ich habe nicht geschafft, Oleg zu verhandeln
er hob sich auf und küsste mich auf die Lippen.

Ich antwortete auf einen Kuss Aufregung begann in Aufregung zu eskalieren. Mein Schwanz stand ich begann

schwer atmen. Seine Hände streichelten meine Hüften stieg unter dem T-Shirt, begann zu streicheln

meine Brust. Er fing an, meinen Hals zu küssen…

-Du bist schön, ich will dich – flüsterte mit aufgeregter Stimme in mein Ohr

-Ich weiß nicht … -die einzige Antwort, die mir in den Sinn kam.
Aber ich war aufgeregt.und ich habe zu diesem Treffen alles verstanden.

-Was Sie nicht wissen – weiterhin meinen Hals Küsse bedecken fragte Oleg

-Warte, ich werde versuchen, etwas- sinkend nach unten zu seiner Leiste sagte ich

Nach unten fiel ich begann zu ziehen seine Hose, Höschen auf ihm war nicht und vor meinem Gesicht

es erschien ein Mitglied von 18 Zentimeter lang mit einem großen Kopf.Ich habe nicht erwartet, dass es so sein wird

die Größe. Mit der Hand nahm ich es nach oben nach unten und entblößte den Kopf von der Vorhaut. Lockerung

mund leckte ich Sie, dann umarmte meine Lippen, begann zu saugen Schwanz. Aber aus Unerfahrenheit habe ich

es stellte sich heraus, nur den Kopf eines Mitglieds in den Mund zu nehmen, ich begann mit der Zunge zu arbeiten und sie zu lecken. Aber das

es war nicht genug Oleg legte seine Hände auf meinen Kopf und drückte sie. Schwanz ging tiefer in

der Mund und ruht in den Hals, von der Überraschung, die ich hatte einen Würgereflex, aber es Zerschlagung ich

weiter saugen Schwanz.Mein Mund wurde mit Speichel gefüllt ich hatte keine Zeit, Sie zu schlucken, da der Schwanz

ich habe den ganzen Mund gehalten. Er hielt meinen Kopf und fing an, mein Becken in Richtung meines Mundes zu bewegen, ich nur

versucht, die Zunge ein wenig zu bewegen, aber die Möglichkeit, dies zu tun, war fast nicht, Schwanz nur

rutschte in den Mund. Oleg schwer atemlos, angespannt auf den Hüften ging sudorga und sein Schwanz begann

pochen und mir in den Mund gegossen Sperma. Der Teil, den ich versuchte zu schlucken, da er meine

der Kopf hielt, ein Teil floss über den Stamm und meine Hand hielt seinen Schwanz. Ein paar Mal aufsetzen

mein Kopf auf seinen Schwanz, er nahm seine Hände ich ließ den Mann aus seinem Mund. Ich schämte mich.

ich hatte Angst, ihm ins Gesicht zu sehen. Also fuhr ich fort, den Schwanz zu ziehen und die Mischung zu schlucken

speichel und herben Sperma, das in meinem Mund war. Ich leckte meinen Kopf weiter. Es begann langsam zu fallen.

  • Genug, dort und so ist alles rein – mein Kopf hebend, hat Oleg erzählt

-Ich schäme mich – ich habe die Augen gesenkt

-Alles gut, du hast es geschafft, für das erste Mal sehr gut – lächelnd sagte er

Wischte das Sperma aus meinem Gesicht, lehnte ich mich zurück auf meinen Stuhl. Er fing wieder an, über nichts zu reden, ich unterstützte ihn, aber meine Gedanken waren verwirrt. Er brachte mich zum Wohnheim und wir hatten vereinbart, ihn in einer Weile zu treffen.

Danach trafen wir uns mit ihm ein paar Mal und jedes Mal endete es mit einem Blowjob

im Auto. Jedes Mal hat es mir mehr Freude gemacht, ich mochte es. Wie

pulsiert seinen Schwanz in den Mund, schmeckt sein Sperma. Wie er manchmal rau fickt meinen Mund, bevor Sie cum.

Bei einem weiteren Treffen lud er mich in die Sauna ein.Dieses mal war er ohne Auto, wir sind ein bisschen

sie haben getrunken. Dann gingen wir an den Tisch, tranken noch ein Glas Bier und ich wollte

fühlen Sie seinen Schwanz in seinem Mund.Von diesem Gedanken ist mein Schwanz sofort aufgestanden, ich fiel zu ihm

leistengegend und das Handtuch weg und begann zu saugen seinen Schwanz, dieses mal war ich schon mehr erfahren, versuchen

deepthroat tiefer und liefern maximale freude.

-Langsam, sonst werde ich cum, ich will heute noch etwas versuchen- legte meine Hand auf meinen Arsch sagte Oleg

-Vielleicht nicht- lassen Sie den Schwanz aus dem Mund promamlil ich

Obwohl ich schon lange bereit war, aber es war immer noch das erste Mal und ich war besorgt.

-Steh auf und lehne dich mit dem Rücken auf den Tisch – er befahl

Ich stand mit den Händen auf dem Tisch auf und verbeugte mich ein wenig mit dem Rücken, den Arsch abstoßen. Er

kam von hinten nahm das fett begann zu schmieren meinen Arsch eindringen zuerst mit einem Finger, während

dann zwei in mein Loch. Meine Aufregung machte sich bemerkbar,ich stand unterwürfig und

er hat gezögert. Nachdem er aufgehört hatte, meinen Arsch mit den Fingern zu bearbeiten, fing er an, seinen Schwanz zu fahren

nach oben nach unten drückte er auf den Analring. Der Kopf begann langsam in mich einzudringen

vor Spannung habe ich mich nach vorne bewegt, aber ich habe mich auf den Tisch gestützt. Er drang weiter in mich ein Ich fühlte mich unwohl und ich schob meinen Arsch.

-Bleib ruhig!- Oleg befahl mir und drückte mich mit seinen Händen an den Tisch.

-aaaaaaaaa- stöhnte ich und sein Kopf trat in mich vollständig

-Jetzt wird es einfacher, geduldig – fortsetzend, mich zu halten, füge ich tiefer ein Mitglied von mir hat Oleg erzählt

Es tat mir nicht weh, es war mir eher unangenehm, dass ich von innen heraus etwas zerrissen hatte. Ich
ich spürte, wie sein Schambein in Kontakt mit meinem Gesäß kam.

  • Der ganze ist -eingegangenoleg hat zufrieden erzählt

Ich biss auf die Lippe, auf den Schwanz gepflanzt wartete, was als nächstes passieren würde. Mich daran gewöhnen zu lassen

das Gefühl, oder den Moment selbst zu genießen, habe ich nie verstanden. Sie begann die Bewegung aus

ich wurde zwar nicht ganz leichter, aber dann wieder das Gefühl, voller Arsch zu sein.

In savocability mit dieser Erregung und Druck auf die Prostata. Jede nachfolgende Bewegung

es war zuerst ein postanyvaniya von meiner Seite, und dann die Offenbarung Stöhnen Freude. Mit

ich habe ihm schon den Arsch aufgedreht.Nach einiger Zeit

er hat schon nur meinen Arsch geschlagen, und ich stöhnte unter seinen Bewegungen wie eine Hure.Und hier auf dem Höhepunkt

meine Füße zitterten in den Augen verschwommen und innen etwas explodierte, begann ich zu schlagen

orgasmus Krämpfe aus meinem Schwanz auf dem Boden spritzt Sperma. Ich hatte nur das Gefühl, wie

Oleg ritt seinen Schwanz, mit einem Schlag seine Eier auf meinen Arsch mehrmals und auch gestoppt.

-Wie gut- sagte er ziehen Schwanz aus meinem Arsch

-Ja, es hat mir auch gefallen – auf dem Tisch liegend und fühlend, wie aus dem Hintern sein Sperma fließt und über meine Beine fließt, antwortete ich……

An diesem Abend fickte er mich wieder, aber cum so konnte ich nicht.
Wenn die Geschichte gefallen hat, werde ich über ein Treffen mit ihm und seinem Freund schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.