Geile schwulen geschichten

Ich beginne damit, dass ich manchmal gerne Frauenkleidung trage, aber damals entschied ich mich zum ersten Mal, in dieser Form nach draußen zu gehen…
Stellen Sie sich das „Mädchen“ 1,8 Meter groß… mit 1 Brustgröße, in einem Rock direkt unter dem Hintern, Strümpfen, deren Gummi unter dem Rock gut sichtbar ist, auf den Beinen der Turnschuhe des sowjetischen Modells, oben ist eine Jacke geworfen und eine Kapuze angezogen (ich züchte keine Haare)…. und unter dem Rock ist nichts…. nun, fast…..
Draußen ist Nacht, etwas mehr als 20 Grad… ich gehe leise aus dem Eingang, aus Angst, dass die Nachbarn nicht brennen… ich laufe in die Büsche in der Nähe und von dort, schon ruhig, gehe ich die Straße entlang…. die Laternen an uns haben dann besonders nicht gebrannt, 1 durch 3 so dass auf der Straße es ziemlich dunkel ist…. ich habe mich für ein Mädchen entschieden, 20 Jahre irgendwo (ich war damals irgendwo 25) Ich „zufällig“ fallen die Schlüssel und beuge mich nach vorne, ohne die Beine zu beugen, um sie zu heben))) Slap auf dem nackten Arsch (Rock stieg über das Maß hinaus) war beredter als alle Worte…. dann gingen wir zu zweit…. sie sprachen, verbrachten sie zu Hause, und beschlossen, nach Hause zu gehen…
Es sind schon 300 – 400 Meter bis zum Haus geblieben, als neben mir das Auto angefangen hat zu bremsen…. was ich damals durchgemacht habe… nicht beschreiben… ich denke: „alle, Schreiber, jetzt otpizdyt!“ Ich habe mich geirrt….
Ein betrunkener Mann kommt aus dem Auto und holt mich ein, und ich verstecke mein Gesicht und ziehe meinen Rock….

  • mädchen, lassen Sie uns Sie mitnehmen, wir sind sowieso auf dem Weg
    ich schüttle den Kopf, um zu sagen, dass auch Ponty, die Stimme ist eindeutig nicht „Mädchen“gehört…
    Hier kommt er näher und zieht mich scharf am Rock nach unten…..
    Ich packe sie instinktiv und beuge mich, und er packt mich am Arsch…..
    Zuerst bemerkte er die „Überraschung“ nicht, aber was in seinem Arsch war, amüsierte ihn sehr….. es gab einen Stecker mit einem Vibrator))) ich ging mit ihr)))
  • und das ist, was wir hier haben….. – er zog scharf Gag und Sie hing an einem Draht von P. zu haben…. – kann ich dir helfen, Schönheit?
    Und ich stehe, schaut auf den Boden, der Rock neben den Turnschuhen…. das Segment mit der Hand nach oben gedrückt…..
    Dann kam der zweite Kerl auf der anderen Seite, und ich habe es nicht bemerkt, als er es geschafft hat…
  • Warte, das ist kein verdammtes Mädchen….
  • che?
  • scheißkerl, Schwuchtel!
  • so? – der erste fragt mich…
    Ich nicke….
    -nun, nitsch, Junge, Mädchen, was ist der Unterschied zum Arsch? – Zweit…
    Beide sind verrostet….
  • setz dich, nicht auf der Straße….
    Ich stieg ins Auto, da war noch der Fahrer… und der Hund auf dem Vordersitz…
    Sie beschlossen, wohin sie gehen, wie sich in der Nähe…
    Wir sind hinter einer Schule gelandet…
    Die Jungs kamen aus dem Auto und einer von ihnen reichte mir sogar die Hand: „Schlampen bitte raus“

Ich ging hinaus, korrigierte den Rock und sah, dass der Fahrer auch beschlossen, teilzunehmen….

  • nun, Schlampe, es ist Zeit zu arbeiten…
  • auf die Knie…
    Ich beschloss, nicht aufzufallen, und es ist zu spät…. auf den Knien… die beiden hatten zu diesem Zeitpunkt bereits ihre Hose ausgezogen und die Fahrerin stand an der Seitenlinie und rauchte…
    Ich fing an, sie abwechselnd zu saugen… einer war etwa 20 cm lang und etwa 6 im Durchmesser, der andere etwa 17 lang, aber etwas dicker…
    Ich fing schon an, von diesem Prozess begeistert zu werden, als ich jemandes Hände auf meinem Arsch fühlte…. es war der Fahrer… er schmierte etwas mein Loch und fing an, meinen Arsch mit dem Finger zu ficken und seinen Schwanz zu wichsen…
    Wenn es schon 3 Finger gab, neigte mich der Fahrer unten und fing an, seinen Schwanz in mich zu stecken… er war lang und dünner als die anderen…
    Der zweite nahm meine Hände auf meinen Kopf und fing an, mich zu dieser Zeit in den Mund zu ficken….
    Fuhr wie es schnell fertig und seinen Platz nahm der erste Kerl…. sein Schwanz kam ein wenig enger, aber wegen der Schmierung und Sperma Fahrer in mir war sehr nass….
    Sie haben mich so 10-15 Minuten wahrscheinlich geschlagen, und dann haben sie mich von 2 Seiten gleichzeitig gegossen…..
    Fuhr während dieser Zeit offenbar ausgeruht und beschlossen, auch ficken mich in den Mund…. ich war schon müde von der Pose und er begann mich mit einer Kehle auf den Schwanz zu pflanzen…
    Jungs, während ich saugte, gelangweilt und fing an, etwas in meinen Arsch zu schieben…. es war hart und kühl…. ich habe einen Nervenkitzel…. der Fahrer hat mir ins Gesicht getreten…. ich lag auf dem Boden, in meinem Arsch ragte etwas heraus… mit der Hand habe ich dort eine Bierflasche gespürt, die auf den Hals gesteckt wurde…
    Ich wollte sie bekommen, aber dann wurde ich auf die Hand geschlagen und mit einer Flasche gefickt…..
    Ich hatte ein bisschen Angst…. aber zu dieser Zeit fuhr der Hund zu meinem Gesicht…..
    Ich muss sagen, dass ich es schon lange mit dem Hund versuchen wollte…
    Er stand da und schnüffelte mein Gesicht und fing an, mir Sperma zu lecken…
    Ich beschloss, ihm einen Handjob zu geben…. wie heiß er war…und groß… der Fahrer legte den Hund auf die Seite, damit er besser sichtbar war…
    Ich fing an, seinen Schwanz zu saugen…. ich bekam eine Flasche und fing wieder an, in den Arsch zu ficken…. ich selbst begann, abwechselnd auf einem auf dem anderen zu pflanzen…
    Der Hund sprang plötzlich auf und rannte von hinten zu mir… das Loch war sofort leer und einer der Jungs begann, dem Hund zu helfen, auf mich zu klettern, und der zweite warf einen Lappen vor mir und setzte sich darauf, dass ich ihn saugte… nach dem Geschmack merkte ich, dass er mich gerade gefickt hat…

In diesem Moment hat der Hund mich gepflanzt….. ich wäre am Anfang fast gestorben… es war heiß, dick und scharf am Ende… er fing an, mich wie einen Presslufthammer zu schlagen…. und vor dem Gesicht stand ein Schwanz…. ich fing an, es zu saugen, um nicht von diesen Empfindungen zu schreien….. hier fing der Hund an, den Knoten zu gießen… es ist gut, dass jemand es von meinem Loch weggezogen hat und der Hund mir den ganzen Arsch und den ganzen Rücken übergossen hat…
Jetzt war ich voller Sperma, mein Arsch wollte sich nicht einmal schließen…. hier ist der Kerl fertig ….. ich bin fast erstickt, weil ich nicht bereit dafür war….
-gute Schlampe…

  • Ja…
    -okay, gehen wir, ich denke, so ein Junggesellenabschied wird dir in Erinnerung bleiben!
    -und dann!!!
    -tschüss, Schlampe….
    Sie setzten sich ins Auto und fuhren, und ich lag noch 30 Minuten und erholte mich…. ich habe mich mit Kräften versammelt und bin nach Hause gegangen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.