Mit seiner Frau in der Türkei

Diente dringende und kam nach Hause. Wie üblich, versammelten sich die verwandten dieses Ereignis zu Feiern. Und Nachbarn. Wo das gleiche ohne Sie im Dorf etwas. Nach zwei Stunden wird niemand erinnerte sich, bei welcher Gelegenheit Sauferei, mit Ausnahme einiger Frauen, die gezwungen sind, laufen von Tisch zu Tisch mit Zusätzen. Alle waren betrunken und jeder hatte Spaß. Vor allem Bauern. Umsonst trinken nicht jeden Tag bekommt.

Einer der Gäste Ihre Kräfte nicht berechnen. Es passiert. Aber nicht fiel in den Schlamm, verlangte ihn nach Hause bringen. Frau versucht, dies zu tun. Wohin dort. Er ein Mann ist sperrig, ja Zhirkov , nicht Ihr, , mit diesem fertig zu werden. Und ich mit seinem Cousin und seiner Frau nahmen Frau leisten Hilfe. Nachbarn, wie noch wie. Zumal der Bruder mit seiner Frau auch vor der Hütte. Ihr morgen arbeiten, so dass es Zeit und Ehre zu wissen.

Brachte schwimmt der Körper bis zum Haus. Und in meinen eigenen vier Wänden-er ist wieder lebendig geworden. Forderte die Fortsetzung des Banketts. Bruder weigerte sich, und ich musste bleiben. Irgendwie unbequem zu verweigern, wenn der Mann Lust auf einen Drink mit dem Verteidiger des Vaterlandes und spekulieren über den Dienst. Selbst erst vor kurzem diente.

die Frau schnell den Tisch gedeckt. Setzte sich auf einen Drink kippten um unsere unbesiegbare Armee und Ihre Soldaten. Ich nippte ein wenig, das Gefühl, dass der überschuss wird, und der Begleiter bis zum Boden, ein volles Glas. Dann noch einen. Und – Hallo Salat!

Kaum gezogen, wie meine Frau ihn ins Bett, überwältigt, . Frau etwas knurrt, ist empört, und er erkenne dich selbst, schnüffelt in zwei Nerze. Sie hat ihn entkleidet, und er genau mertvyak, auch er bewegt sich nicht. Während Sie dort im Schlafzimmer mit dem Körper zu bewältigen Mann, ich setzte sich an den Tisch. Unbequem zu gehen ohne sich zu verabschieden. Und hier ist die Gastgeberin. Gemacht. Müde seufzte er setzte sich an den Tisch, fragte:

– Kann auf einen Drink?

– Ja, ich werde gehen, dort zu warten.

– Ja jemand da draußen wartet? Alle bereits betrunken. Nun, giee ich?

– A, – winkte – setz dich in Bewegung.

Tranken.

– es war Notwendig, auf Bruderschaft.

Warum?

– hätte dich Geküsst.

– Willst du? Und was tut man nicht?

– Gut… OK, das zu sagen… und so…

– ein Kuss Und du und testen Sie.

Sofort wechselte die Stelle der Dislokation, zog vom Stuhl auf die Knie. Verankert hat, schlang Ihre Arme um den Hals und küsste. Es war ein Kuss. Nicht das, was es gab Mädchen in der Scheune oder in der Dunkelheit des Clubs. Echt. Lippen Lippen, Zunge studierte Mund, und dann fing Sie meine Zunge und begann ihn zu saugen. Angenehm? Feige. Fühlt sich gut an. Hose im nu unter dem Ansturm des Fleisches, Knöpfe auf , droht bei der geringsten einzulegen dem rühren durch. Und es sitzt nicht ruhig, rücklings auf mir. Dunkelheit! Und der Arsch ist so plump und weich, glatt Daunenkissen Kissen. Und die Titten. Ich erinnere mich nicht, an welcher Stelle die Hände drangen unter das Kleid und der BH hochgehoben, nur vorbeigekommen, als Sie, löste sich von dem Kuss sagte Sie:

– Klug du bist! Nicht so sehr Davi. Zarter.

Und an der Hand bereits unter fummelt an mir, die Brust streichelt. Und in den Arsch, in den Arsch . Noch ein bisschen und Slip gewichst. Bereits stöhnte. Und Sie von den Knien sprang, setzte sich neben dem Stuhl und Gürtel an der Hose packt.

– Nun, !

Und nicht mit Fragen, wofür, automatisch den Befehl ausgibt. Und Madame Pants mit mir im nu und mich zurück auf den Stuhl stieß. Selbst in die Hand Wesen nahm, genauer gesagt einfach packte und gib ihn an zu ziehen. Viele ob ich musste. Nach einem Moment fest Strom flog und schlug Sie in die Ihr Handtuch. Dann noch eine und noch eine. Und alle, die Glückseligkeit. Und es hört nicht auf seinen Beruf. Jetzt schon liebevoll, sanft und langsam spielt mit träge noch Mitglied. Die Haut zieht, versteckt den Kopf, dann den Kopf obnazhyt, weht auf Sie, und sogar küssen.

Einfach den Mann der normalen Ausrichtung könnte es nicht ertragen solche Zärtlichkeiten. Was man über Soldaten. In seinen fähigen Händen, die Beantwortung Ihrer geschickten Petting, Genosse Soldat versteifte sich, Stand auf und nahm den aktiven Rack. Und Sie, die Erreichung dieses, hob den Saum des Kleides und des Dorfes Face-to-Soldaten auf seinem gegeneinander kämpfen. Slips heben Sie es geschafft?

Arme hinter dem Nacken und flüsterte, schwer und unregelmäßig atmend:

– Keine Eile! Komm nicht!

Hände flatterten, dann streichelte Ihren Rücken, dann streichelte und drückte das Gesäß, Haar, haben versucht, den Weg zu . Lippen küssten Hals, Ohr, manchmal, wenn Sie , Lippen. Nasse Haare Ihr garnisonkappen verflochten mit den gleichen nassen Haaren Soldat auf einem kämpfenposten, geöffnete Rand der Welt, nicht ganz Kopfbedeckung, nach sehr gut muss, reichlich benetzt Ihre klebrigen Feuchtigkeit, auf den Kopf des Soldaten, und dann rutschen Sie mit fast loslassen von sich selbst. Und wieder bis zum Anschlag, bis zum buchrücken. Füße baumelten an den Seiten meiner Füße, ohne sich auf den Boden und mir Vergnügen bereitete, legte die Hände unter Ihnen, heben Sie die Hüften noch oben, zwingt die Mütze ab Winden und krümmen stärker.

Keine Erfahrung mit Frauen und die Fixierung auf die Empfindungen nicht erlaubt, zu beurteilen, Wann und wie viel Sie . Und ob überhaupt. Und die Tatsache, dass Sie manchmal untergräbt, zu Klumpen zusammengerollt und stöhnte mit zusammengebissenen Zähnen, nahm hinter dem Wunsch, Ruhe, Ermüdung.

ich weiß Nicht, wie lange wir liebten uns. Nur irgendwann sagte Sie:

– Alle kann ich nicht.

auf den Boden, setzte sich vor den Stuhl in die Hocke. Nahm ragte Soldat in die Hand und begann zu wichsen, gelegentlich küssen und sogar in den Mund nahm. Und sobald aus ihm fertig war der erste Jet zu Schießen, bedeckt den Kopf mit einem Handtuch. Und wenn es geschafft bereiten?

Wir saßen an einem Tisch einander gegenüber. Bereits getrunken. Sie Sprach:

– Du bist ein guter. Danke dir. Nur du, bitte, vergiss, was war. Frau notwendig, zu vergeben Minuten-Schwäche. Und jetzt Küss mich und geh. Auf der Suche nach gehen verloren.

Niemand mir nicht sagen. Alle schon betrunken und keiner war für jeden nicht notwendig. Ein Teil der Gäste raspolzlas ‚ nach Hause gehen, der Rest blieb über Nacht bei uns und hantierte mit dem irdischen Anziehungskraft. Ein wenig eine Zeitlang ge sessen, sagte Mutter, dass ich schlafen, denn müde und rollte sich auf dem Heuboden.

Und Ihr oft begegnet. Wohin der Weg vorbei in einem kleinen Dorf. Keinerlei Hinweise auf den Vorfall. Einfach gute Nachbarn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.