Schwiegertochter und Schwiegervater

Die wahre Geschichte erzählen will. Passiert ist lange her, aber ich erinnere mich wie heute.

die Sache war so. Lud mich ein Freund zu seiner Hochzeit, also, was zu tun, ich bin gegangen. Ich habe dann mit dem Mädchen getroffen hatte, also fuhr ich mit Ihr. Wir kamen in sein Dorf, setzten uns, tranken Wein und fuhr zu treffen mit der Braut und Ihren verwandten. Sie lebten in einem nahe gelegenen Dorf in einem zweistöckigen Haus mit 7 Zimmern. Kommen Sie kennen zu lernen!

Ging, im Haus unsch, alle bereiten etwas vor, putzen usw. Kam seine Braut, Schönheit Gesicht, ein wenig üppig, aber solch ein „Baba-Feuer“, wo die Brust-Größe 5, für den Arsch, nichts besonderes kann ich nicht sagen. Sofort kam Ihre Schwester, komplett das Gegenteil. Schönheit, Jahre 20, 173-Wachstum Arsch in Jeans sah einfach nicht zu fassen, die Brust den 2. Platz.

Auch eine solche-Finger nicht in den Mund Loge. Und nun sagt diese Schwester – Und lassen Sie uns für die Bekanntschaft Wein (ich erkannte dann, dass der Wein bei Ihnen, wie es Kompott benennen)? Aus meiner Gegend wieder, mich und meine Partnerin schon versinkt und wir sind schon entspannt endgültig einzustellen.

da ist schon der Anfang wurde es dunkel (Winter war es Zeit ist) ja und wir von der Straße, wir haben begonnen, in den Raum zu bestimmen. Es stellte sich heraus, übernachten wir im Haus der Braut. Na ja, okay, schon war es nicht)

Zeigte uns ein Zimmer, wir haben Zeug und lass uns schauen, wo sich zu waschen!)

der Erste ging ich.

ich Gehe durch den Flur und ich höre, eine Menge weiblichen Stimmen. Es stellte sich heraus, in den beiden angrenzenden Räumen wurden die Freundin, der Zeugin ist und immer noch die Frauen. Und gegenüber von unserem Zimmer, das Zimmer der Braut und Ihrer Schwester.

Als ich ging durch den Flur der 2. Etage, fast alle Türen in die Zimmer waren offen und ich habe versehentlich sah einer von Ihnen, ein halb-Nackte Mädchen (Sie Kleider anprobiert). Nach Wein, mich hat ein neues Gefühl, ein Gefühl der Erregung. Bereits mit Mitglied in der Hose, sondern es waren leichte hellgrau, begann ich mit dem Abstieg.

Unten, sah ich eine Frau, hübsche Figur mit „Gitarre“ und fragte, wo man Duschen?

Sie sagte mit einem grinsen Hallo, prüfte mich ganz und sehr sorgfältig auf die konvexe Schwanz in der Hose und sagte – Hier! öffnete die Tür und ich sah ein eigenes Bad. Das Bad war so vorstellen: im ersten Stock, das Chaos, und noch ein Rollo am Fenster fehlte; dort Stand eine gusseiserne Badewanne und ist auch ohne Vorhänge und alles andere.

Also, ich glaube, ca. Eingetreten, die Burg war ein seltsames, aber ich habe versucht, irgendwie die Tür zu schließen. Zog seine Hose mit Unterhosen und erkannte, dass von der kühle im Raum und Anregung erhielt im Flur, ein Mitglied begonnen Stein. Nach ein paar Sekunden war er bereit für den Einsatz.

Was soll ich tun, ist es notwendig, schnell zu waschen und schlafen zu gehen!

Und sobald ich stellte ein Bein auf die Toilette, öffnete sich die Tür)

Das war etwas. Stehe ich mit absolut vollständig Mitglied, einen Fuß in die Badewanne und verstehe, was auf mich schaut die Frau, die zeigte mir diesen Raum. Ich hielt den Kopf!

Und von dieser Verwirrung und betrunkenen Zustand, anstatt zu Lash, ich blieb in der gleichen Haltung mit Dusche in der Hand. Ich stehe und sehe auf diese Frau.

Und was ist seltsam, dass es selbst beeilte sich nicht, diese Tür zu vertuschen, und in diesem Moment, von hinten und ging noch eine Schwester der Braut.

und Ich war überrascht und aufgeregt und empört.

was diese Frau gerade gesagt hat – Oh, ich habe vergessen zu sagen, die Tür nicht abschließbar) ruhig und mit einem lächeln begann Stanzen der Tür. Und im Flur habe ich noch geschafft zu sehen im hintergrund die Schwester der Braut Blick auf diese ganze Szene.

die Tür sich Schloss.

Ich hatte bereits ein wenig vor Scham geröteten, stieg in die Dusche.

Mitglied, ich habe auch alle Stand wie aus Stein.

Ja! Ich bin schrecklich aufgeregt. Einfach so, was er wollte nochmals sehen, die Frau in der Tür. Schön war Sie, die Wahrheit!

ich Fange an zu waschen! Schaute sich um und dunkel draußen aber schon der erste Stock. Und hier, im Augenwinkel merke ich, Bewegungen hinter dem Fenster!

Boom! Die zweite Welle der Erregung.

Ich verstehe schon, dass wer auch immer es war, es ist vielmehr nur die Mädchen oder die Frau.

Mädchen war wirklich sehr viel an diesem Tag, und die Buben und Männer wahrscheinlich irgendwo saufen.

ich Denke, was tun? Diese Frau sah mich mit dem Ständer, Schwester ich bin mir sicher dass auch ich vor Erregung dumm begann, sich zu waschen und Schwanz. Nicht so, dass schnell und langsam und drückt ihn zusammen, dass das ganze Blut war im Kopf!

Er wurde nur bumsen was für eine geschwollene.

In der Reflexion des Glases, habe ich verstanden, dass die Art habe ich jetzt auch cool) und dann, wieder sah ich die Bewegung! Ja… doch noch jemand dort.

Und zufällig sah den roten Gummiband Haar auf den Schwanz im Fenster. Seine Haare waren hellbraun. Es war die Schwester der Braut, ich lernte es auf die Farbe der Haare und Gummizug.

Nun, ich denke, lass Sie) Cum ich nicht begonnen habe, kam gerade heraus mit Badewanne und begann, vernichtet. Danach zog ich mich an. Kam mit einer Badewanne und ging an die Spitze in den Raum, wo war das Mädchen. Kletterte auf die Spitze und dann mich wieder wartete etwas seltsames!

Im Gang Stand eine Schwester und zwei freundinnen, Sie dummerweise standen und schauten mir auf den Schwanz, der schon ein wenig beruhigt und war nur , aber nicht Steigleitung. Obwohl er in der Hose sehr auffiel.

Ich sage Ihnen – Hallo Mädchen. Und Sie als Antwort – Nun Hallo und hee-hee-hee! Aber das interessanteste ist, dass zwei von Ihnen standen in einigen T-Shirts und viele BHs ohne, klar und ich sah Ihren hervorstehenden Brustwarzen. Dann drehte sich eine in den Raum (Sie jemand gerufen habe) und ich merkte dass Sie kein Höschen, so wie das T-SHIRT richtete sich auf und Ihre oben Genitalien! Ich konnte nicht glauben konnte, dass ich schaue auf zwischen den Beinen. Bei den übrigen, T-SHIRT waren deutlich mehr Größe.

Das war Super.

Trotz dieser Arsch und Mehlkloß, wusste ich, dass Mädchen verstehen, dass ich starrte.

Ich wurde nicht für eine lange Zeit stoppen, begann einfach weiter gehen. Aber vorbei, ich hörte den Geruch von Zigaretten von Ihren drei. Ich faltete das Bild – die drei gingen auf die Straße zu Rauchen, und das bedeutet, dass alle drei, gesehen wie ich mich wasche und mich selbst befriedige.

die GmbH wieder.. ich begann zu fühlen die Flut von Blut in den Schwanz.

Kam ins Zimmer, sagte das Mädchen über die Tatsache, dass die Tür zum Badezimmer nicht geschlossen und es gibt keine Vorhänge, und bat Sie, mit Ihr zu gehen und Tür. Die Tatsache, dass es keine Vorhänge, beschloss Sie, einfach zu waschen ohne Licht, aber mit Hintergrundbeleuchtung auf dem Bildschirm des Telefons. Intelligent.

Stehe ich bewache die Tür, und in diesem Moment den Kopf Scroll in der Badewanne und auf der Spitze, und noch höre diese Stimmen der Mädchen. Kurz gesagt, wieder Schwanz fing an, aufzustehen. Verdammt, wie ungelegen es passiert ist. Nicht zu glauben, geht diese Frau! Dann erkannte ich, dass es die Tante der Braut)

Geht mich an und sagt: na, was wieder zu waschen? und lächelt). Sage ich Nein, ich stehe auf dem Prüfstand.

Und hier kommt das bumsen. Sie schaut sich um, dann auf mich und trat vor, nimmt meinen Schwanz, der immer aus der Hose und schon war .

Mit den Worten: – ich habe bemerkt du nicht nur auf dem Prüfstand)

Was dann mit mir… ich war in die Hose zu cum! Das war zum ersten mal, vielleicht aufgrund der Tatsache, dass ein wenig in der Badewanne, Plus eine Erregung! Aber Nein, ich hielt Sie an!

ein Wenig zuckte hin und her, ließ und ging, als sei nichts geschehen.

Ich stehe unter Schock und mit dem neu stehen bereits Mitglied explizit von der Hose. Peinlich war der Horror. Steckte seine Hand in die Tasche, nahm den Schwanz und so weiter gestanden wartete.

das Mädchen Wartete und wir gingen nach oben. Schon fast alle Türen waren geschlossen. Zu hören war nur Gerede.

Wir ins Zimmer gekommen sind und wie mit Sprache schoss, mein Mädchen stieß mich auf das Bett, zog die Hose aus und komm zu saugen.

Ich schaffte es kann 3 Minuten, aber dann solche Strahl lief Ihr in den Mund, was Sie von der überraschung legte den Kopf zurück und ein Teil meines Spermas flog wohin Sie gehen. Aber das war mir egal!

OO… sagt Sie, nachdem Tambura Züge, hast du sehr schnell erzielte Reserven)

was geantwortet – dass du ganz schön clever!

Und wir gingen zu Bett.

in einer Stunde, ich wollte schrecklich piss!

Aber das Zimmer war wirklich kalt.

Ich schnell schlägt nur die Hose, da wurde nicht Slip Dress nach einem Blowjob… Drapierte T-SHIRT und lief ins Bad, wo er war und WC.

Gehe runter, ich öffne schnell die Tür, ohne Licht gehe ins Bad und dann blendet mich (ging mit der hellen in den dunklen Raum)! Nehme mein Handy und versuche zu fangen Sehvermögen.

Was denkt Ihr?

Ich finde die Toilette vor sich, alle bis auf den letzten Tropfen und fühle mich von hinten jemand steht!

Mich wie ein Schlag . Es nahm eine Dusche Schwester. Auch Sie umfasste nicht das Licht, sondern wusch sich nur mit beleuchtetem. Ich , die Kerze auf Ihr Telefon und dann sagt Sie. Bleib so!

Geeignet für Türen, etwas zu tun, kommt wieder zu mir, wirft das Handtuch und wird kniend auf ihn.

Ich stehe wirklich erschrocken und fühle mich in einer einzigen Bewegung, mit mir fliegt die Hose.

Schwester nimmt meinen Schwanz mit der Hand (wobei Handwärmer, Schwanz und kalt) in den Mund einfügt, und ein anderer nahm Sie sehr fest an den Arsch, als ob pflanzend mich in Ihren Mund.

Mitglied der sofort erhärtet ist, war unglaublich stark und fest.

Ich nicht zu denken, nahm Ihren Kopf und begann hart Mitglied selbst auf. Sie saugte so, als ob in . Mein Schwanz ruhte in Ihr die Kehle und begann Sie zu Würgen, dabei aber nicht geworden , also hielt und drückte meinen po zu sich.

Ich in der Regel lange Zeit kann nicht cum von Blowjob, daher hob Sie hoch, fasste an das Fenster, gebogen Krebs, machte noch einmal seinen Schwanz mit Speichel, und dann seine Ritze (und es wurde komplett zu berühren) und fuhr in Ihr Mitglied.

Vor dem eindringen, Sie keuchte. Aber dann fing Sie an Ihre Bewegungen helfen auf meinen Schwanz.

Muschi Sie hatte nicht eng und ich merkte, dass ich Sie lange ficken, ja noch und liess vor kurzem.

in der Nähe des Fensters, Sie enden nach 2 Minuten besuchen, wie mir schien.

Dann nach einer Minute wieder.

Ich habe verstanden dass es schon in Ordnung fängt ein Summen. Drehte, nahm Sie an den Arsch (und obaldennyj die Berührung und das Gefühl in der Jeans und fing an zu ficken Dachverlängerung an der Wand.

nach 2 Minuten wieder bei Ihr kam der Orgasmus.

Und man konnte Lesen, Sie zu ficken, wenn keine Tür, bei dem schon jemand versucht hat, sich anzumelden.

Ich ist kein Witz.

die Schwester sagte – komm hinter der Tür und warte mit einem Handtuch.

und So machte. Und dann sehe, Sie schraubt eine Glühbirne! Und sagt – ich komme gleich.

auf der anderen Seite nicht verwunderten sich und hörte die Stimme Ihrer Tante.

auch Sie wollte in die Toilette und das geäußert „Schwester“.

die Schwester öffnete die Tür, und sagte komm Tante und berichtet – dass die Glühlampe nicht funktioniert.

antwortete Tante – mal sehen und ersetzen wenn was ist.

Also, was, wußte ich, daß in den Arsch.

Tante Kommt, geht zur Toilette, setzt sich, pissen, dann steht auf und zieht sich einen Bademantel. Ich in der Dämmerung ist klar, dass Sie schon nackt, ich stehe schweigend weiter. Und der Schwanz schon wieder steht.

Sie , Bademantel kleidet und beginnt zu Leuchten in Richtung Ausgang.

Arsch!

Ich weiß, dass es bereits bemerkt habe, aber es lohnt sich schweigend. Bei mir stürzt Text – sorry, nur nicht Schreien.

Sie schweigt weiter.

Nach einer Pause fragt – du warst hier mit ?

die Antwort ist – Ja!

Es eignet sich zur Tür, etwas zu tun (schließt irgendwie) beugt sich zu meiner bereits wieder Mitglied und ratet mal? wobei Sie ihn fest in die Hand, Schnuppert ihn! Danach sagt – Du hast Sie gevögelt oder was?

Ich bin schon in Panik, ein Mitglied und begann zu fallen, sage Ihr – sagen Sie Nicht jemand, so kam es und es ist zufällig!

Sie schwieg, aber Sie wirft einen Bademantel und wird auch auf die Knie.

in den Mund Nimmt, beginnt leidenschaftlich zu saugen. Fast so wie Ihre Nichte, steht auf und entfaltet sich nach hinten, führt in die bereits nasse Muschi, mein wieder fest Blowjob von Schwanz und ich beginne wieder zu ficken.

Natürlich nach 4 Minuten habe ich Ihr sage, jetzt warte doch mal. Sie antwortet, ich bin auch jetzt. Und wir sind in einem Augenblick, cum beginnen. Ich ziehe Mitglied und alle nach unten gehen Ihr auf den Arsch (versucht es).

Sie sagt, zieh die Hose aus und komm her. Jetzt haben Köche .

Ich zog mich an und lass uns dem Sprung.

war Niemand auf den Fluren.

Aber die Annäherung an die Tür des Zimmers, sah ich gegenüber . Sie Stand lächelnd und sagte – Danke!

Ich zwinkerte und ging in mein Zimmer.

Leise legte sich und schlief wie ein Baby.

Am morgen alles schon gelaufen, ein Haufen Trubel, war ein wenig mit nächtlichen Partnern, aber die hatten alle keine Zeit dafür. Die Hochzeit begann und fortgegangen. Ich war zufrieden.

Wir gingen abends von einer Hochzeit, bis zum Ende nicht passiert sein. Aber das ist das Gedächtnis, blieb cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.