Sensorische Deprivation

Als ich einmal auf Zeit geklaut porno-Magazin von einem Nachbarn. Und dort erotische Mädchen Geschichte beschrieb, wie Sie spazierte durch die , und zufällig blieb, wenn es heruntergefahren und es nicht geschafft. Kein Mensch zu sehen war, und Sie Stand am Pool mit Fischen bücken Krebs. Und hier wird es jemand nahm, die Augen zugebunden, zog das Kleid und ficken. Und dann ging. Sie beschrieb, wie es Ihr gefallen hat, aber leider nicht weiß, wer es ist und fragt noch mal so ficken. Dann Las ich nur als eine interessante Geschichte. Und in mir den Wunsch, sich selbst zu verwirklichen ist das im Leben, mit einem Mädchen, das mich nicht gesehen, aber Sie mag mich seelisch. Und aus der Sicht der Sexualwissenschaft, das die gewalttätigen, sinnlichen Sex. Da bei der Frau vorhanden ist Angst – es verengt die Wände der Vagina, und gleichzeitig ein solcher Prozess eine Frau erregt Wild. Und wie ich gelesen habe, solchen Sex jede Frau versucht, mindestens einmal ändernde Mann.

Und das ist mein Traum endlich wahr geworden: Ich fing an, mit mir eine angenehme Mädchen. Zuerst hatte der wilden Katze, auch eine geile sau und eine Schlampe, die sich geweigert, meinen Wunsch zu berücksichtigen und je mehr daran teilnehmen. Aber dann wurde Sie, immer noch zog sich das Fell eines Wolfs. Sie öffnete Ihren Reiz. Uns beiden stockte der Wunsch, wir wurden verdammt faszinierend einander.

Ich musste lange zu überreden, bis Sie zu dem treffen vereinbart. Sie sind oft eng, mich mit Ihren Launen und Vorwürfe, was ist Sie wollen nur und perversen Freaks und überhaupt nehme und werde Sie umbringen. Fuhr Sie mich natürlich bis grün Knie und wollte ihn erwürgen. Ficken und Schlampe drosseln. Obwohl ich wusste, dass es Ihr gefallen wird.

Unser Dialog über dieses Thema war fast identisch:

– «kennen zu lernen Sondern einfach unmöglich war, warum das alles?

Für welchen Grad der turmlose Sie brauchen, um zu geben, sich in der Hand… für wen? Und XS an. Und wo etwas, außer der Hoffnung, dass er sich nicht als irgendwie Maniac und in Ihren Phantasien du bist ein gebrauchter Riemen auf» – in Ihrer Stimme, in Ihren Nachrichten wurden immer keine scharfen Noten.

es schien Mir, dass Sie mich nicht hört. Und meiner Worte:

– «Nun Sag ‚ wie viele Männer zu dir passen jeden Tag und wie viele du ? Ich beschloss, einen anderen Weg zu gehen. Um otshit mir nicht gelungen…»

Und zwar mehr als einmal schickte mir pornografische Video Tipo «Mann hart kam eine Frau zu Anal auf der Couch», usw..

BEGEGNUNG

Ich jubelte. Sie ist bereit…

Und schließlich kam der Tag des Treffens fragte ich… seine Freundin tragen leichtes Sommerkleid und Strümpfe.

Vor der Sitzung ging ich in die Apotheke zu übernehmen, die Maske für den Schlaf. Ich war sehr aufgeregt vor dem treffen und Spannung.

Als ich sah, Stand mit dem Rücken zu mir, in einem leichten Sommerkleid, das betonte Ihre Figur. Auf Ihre schlanken, schönen Beine waren Lace braune Strümpfe. Ich könnte mir nur vorstellen wie schlägt Ihr Herz in diesem Moment. Ich fühlte, wie Sie sehnt sich umdrehen und mich anschauen, nicht schauend auf meine Verbote, die Augen zu öffnen, bis ich es sage.

Mein Herz raste vor Aufregung und Vorfreude. Sie war verdammt sexy und es schien so unschuldig. Zur gleichen Zeit fühlte ich in Ihr eine wilde Sexualität, auf dieser und vielleicht beachtest.

Ich habe sabbern schnell und zog Jacke und Schuhe aus und ging zu Ihr, legte eine Augenbinde über die Augen und umarmte mich von hinten und flüsterte in dein Ohr:

– «Hallo, heute bist du meine Schlampe, du gehörst mir und wirst meine Befehle ausführen, und wenn nicht, wirst du bestraft».

die Nase, hielt Sie durch seine weichen Haare atmete Ihren Duft.

– «Nichts, was ich nicht dein und werde nicht gehorchen!» – Sie kaute auf Ihrer Unterlippe und sexy. Ihre Hüften sanft sich nach vorne und Sie atmete tief ein.

«Ich kenne dich das reizt und du willst es…» erwiderte ich mit einem grinsen.

– «Nichts, was ich nicht will! Mir alle böse!»

– «Ja? Deine nasse Fotze spricht für das Gegenteil!» ich lachte, als Sie in Verwirrung.

– «Schnapper…»

– «hast Du jemals hätte vorstellen können, dass dass du dich in Besitz nehmen ein absoluter fremder?» fragte ich mit einem grinsen. Die Antwort war leise Seufzer.

– «Ja das macht dich scharf!» – ich lachte wieder, es war perfekt! Sie ist so , es ist so viel unverbrauchte Sexualität fertigen überkochen. Braucht nur eine Person, die diese Sexualität zu offenbaren. Und Ihnen werde ich!

– «das Ist nur die körperliche Ebene. Mir das alles… ach… mag nicht!» leise murmelte Sie.

Meine Hände langsam erhoben sich, um Ihre Brüste durch das Kleid, hatte ich das Gefühl, dass es keine BH. In diesem Moment habe ich sogar vergessen, dass bat Sie verkleiden sich alle, um sich langsam auszuziehen. Aber, ich bin jetzt schon drüber nachgedacht, nur drückte Ihre Brust und küsste ihn den Hals hinauf zum Ohrläppchen zu beißen ihn.

Dann Ihre Schultern und den Rücken, fing an Sie zu küssen und leicht zu knabbern. Und meine Hände inzwischen streichelten Ihren Bauch, langsam hinunter in den Unterbauch. Ich ging in die Hocke, meine Hände berührten Ihre Knie und kroch, nach oben steigende Kleid, meine Hand begann zu streicheln Ihre Knospe durch Ihr Höschen.

Wenn Ihr Höschen waren schon nass, ich sagte zu Ihr:

– «ich Schlage vor, bewegen sich in das Schlafzimmer» – indem ich Sie ins Schlafzimmer sagte:

– «geh auf die Knie und zieh meine Hose, du brav sein wirst – ich werde dir Vergnügen und du wirst böse – bestrafe», du schweigend gehorchte und führte.

– «Nimm deine Hände hinter den Rücken» – aber das wollte Sie nicht, also musste ich Ihr die Hände binden, setzen auf die Knie. Ich nahm Ihre Haare und pflanzte Ihren Kopf auf seinem elastischen Phallus.

erstaunlich, ich habe kein Geld in dieser Zeit. Und begann sanft Zunge zu arbeiten. Ich merkte, dass es Ihr gefällt streicheln meinen Phallus, das finde ich auch wahnsinnig gerne, aber ich beschloss, ihn quälen;

Ich zog den Phallus und fing an Ihre Lippen geführt und schlug ihm auf die Wange.

Ich wollte unbedingt anmelden, damit ich hob Sie hoch und schob Sie auf das Bett. Sie Stand auf Krebs, offenbar dachte, dass ich sofort mit Ihr schlafe. Um ehrlich zu sein, die ich wollte sofort in Sie eindringen.

Aber nicht so schnell, zuerst brauchen dich quälen. Und dafür dass du mich ich dich mit der Handfläche zum Gesäß. Dachte ich mir.

Nahm Ihr Kleid, legte Sie auf den Rücken und Band seine Hände an das Bett, bedeckt mit einer Decke und brachte das Eis.

er Kam mit Eis, ich küsste Sie auf die Lippen. Sie ist gierig erwiderte. Ich schob die Decke, nahm die Eiswürfel ich verbrachte ihn auf Ihre schönen, elastischen, eng kleinen rechten Brustwarze. Sie zitterte vor Schock und Kälte, nach dem ich Nippel und sanft beißen, sein. Das gleiche habe ich mit dem zweiten. Das Gefühl, dass lange kann ich nicht spielen ich küsste Ihren Bauch hinunter zu Ihrer Blüte.

Ihre Beine und begann das Studium der Ihre Blume… startete seine Hand zwischen Ihre Beine, schob Ihr Höschen ich steckte einen Finger, ohne Sie zu berühren die Klitoris. Sie hätte gewusst, was von ihm kam die Hitze, und gleichzeitig ist Sie einfach floss, und Ihre Muschi war so schmal, dass sogar meine Finger eingeklemmt wird. Ich begann Sie zu ficken mit dem Finger durch das Studium von innen.

Für Ihre Unterwürfigkeit, begann streichelte mit der Zunge Ihre Knospe: zunächst studierte Schwamm, dann die Klitoris. In dieser Zeit zwei meiner Finger spielen in Ihrem Schoß. Wirklich lange konnte ich nicht widerstehen und hat sich entschlossen,…

Hier ist die Spitze schob Ihr Schwamm. Ich hörte, wie Sie . Dann Feuchte Muschi begann langsam zu schlucken, es in sich selbst dehnt sich aus. Das Mädchen floss reichlich. Trotz allem ist es offensichtlich brachte. Dank der weiblichen Physiologie. Wenn die Hälfte bereits Mitglied war innerhalb der bei den Mädchen der Atem verging und es wieder .

Es ist ein unglaubliches Gefühl, Phallus enthalten ist hart, aber es ist so schön in Sie einzuführen, Sie glüht förmlich, ein Gefühl, dass nicht leitet, sondern auch gleichzeitig schluckt. Selbst Empfindung sein, in der Ihr Freude bereitete… Sie wollte ficken und nicht aus Ihr.

Ich war gut darin, aber es war notwendig, ihn zu bestrafen, damit ich löste ihn vom Bett und nach werde auf allen Vieren…

Seine Sie wölbte Ihren Popo. Ihre Arschbacken waren zwei schönen Melonen, Sport-und stark. Bein rann der Saft, aus der Scheide geleckt Muschi…

durch Drehen Sie auf den Rücken, startete seine Hand in Ihr Höschen und Klitoris, steckte in Ihrer Wunsch Fotze Fingern… zuerst die eine und dann die zweite… und Sie so… ziemlich grob, während sanft küsste Sie den Hals oder den Schultern…

Indem Sie auf das Gesäß streichelte Sie, und dann begann, Sie zu verprügeln, mit der Handfläche Schlampe, ich war eine Peitsche, aber ich genoss das berühren der Haut, deshalb bin ich habe es verhauen. Sie Ihre Muschi nach vorne, und ich erkannte, dass dies ist eine Anspielung Muschi und , was ich mit Vergnügen Tat.

die Strafe war nicht lang, weil ich unheimlich gern weiter ficken. Kopf des Phallus verbrachte ich wieder auf Ihre Muschi und Anus langsam und ging wieder hinein in Ihren heißen Schoß… mir kam gerade der Gedanke einfügen Schwanz in den Anus, sondern entschied sich für den ersten Termin genug, so dass nur gelegentlich massiert mit dem Finger Ihren Anus…

Autor: https://vk.com/id488198575

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.