Sommer Abenteuer (Teil 3)

Wenn Anton fertig war, fing ich an zu kleiden, wobei er genau beobachtete mich. Zieht Sie Ihre Badehose mit kurzen Hosen, er näherte sich Ihr von hinten und schlug mich.

Indem Sie das Telefon sah ich eine SMS auf dem Handy von Ani, darin war geschrieben, dass Sie kommt nicht zurück, Großmutter bat, Ihnen zu helfen mit etwas. Straße bin ich und erinnerte sich an Probleme mit ihm entstanden.

Gehen gemeinsam mit Anton habe ich gehört vulgäre Witze in meine Richtung und ziemlich zurückhaltend, dabei komische Komplimente. Wenn er zu mir nach Hause sagte er:

— Morgen fahre ich zum Grillen, zum Freund auf dem Land.

— Los, – gehandelt hat meine unscheinbare Antwort.

— Du kommst mit mir, morgen um 9 Hole dich morgen, – küsste mich, er ging in Ihre Richtung.

die Einladung nahm ich, wenn auch nicht geschafft, eine Antwort geben.

Gekommen ist „morgen“. Wie versprochen, Anton ging hinter mir in der 9, Eltern gewarnt und sich zu verabschieden, zogen wir uns.

Auf der Straße wartete getöntes Priora, die nicht Vertrauen erweckte. Im Auto neben uns noch 4 Mann, ich dachte, dass nur Sie und werden.

bei der Ankunft im Ziel habe ich verstanden, dass Menschen sich viel mehr, Stück 13. Haus stellte sich nicht ganz luxuriösen, 2-stöckigen Villen, Zimmer dort etwa 4-5, von denen uns zugeteilt wurde.

Als wir ankamen, war es schon dunkel. Es darum geht, Grill, Alkohol und dreckigen Witze in Richtung der Mädchen. Ich saß auf dem Schoß von Anton, später bat er bringen Servietten aus dem Haus, was ich auch getan habe. in Richtung Anton kann ich beobachten, wie eine Dame steht neben ihm, und als er mich sah und gar geschrumpft zu ihm auf die Knie. Er versuchte, Sie wegzuschieben, aber Sie schlang seinen Hals mit den Händen, ohne den Blick von mir. Ich ging hin, und warf ihn in diesen Servietten, ihm doch gelungen, sich zu befreien von dieser Dame, er packte mich am , Abmessungen mich mehr, bunte versucht, auf diese Weise zu halten, aber flog und ich lief unklar wohin.

— Yulya! – Anton und nahm mich, wie ich merkte, lief hinter mir her.

, etwas in der Dunkelheit ich sah zu und ging, wohin die Augen schauen. Ich weiß nicht, was da bei mir überhaupt passiert im Kopf!

Plötzlich spürte ich, wie jemand von hinten verschloss meinen Mund mit seiner Hand und begann zu berühren mich in den Arsch. Sagen, dass ich Angst hatte–, nichts zu sagen. Der fremde breitete mich zu ihm um, es war Anton. Schaute mir in die Augen er wieder leidenschaftlich küsste mich, drückte mit den Händen meine Arschbacken.

— Ich brauche nur du, Anton zerstreut alle Zweifel.

Wir gingen zurück ins Haus kamen, Anton drehte mich in den Raum. Er begann wieder mich zu küssen. Stieg Leidenschaft, begannen wir zu Schießen gegenseitig die Kleider.

Fiel bereits in der üblichen pose, ich holte seinen Schwanz aus der Hose, öffnete den Mund und begann ihn zu schlucken. Ein paar Sekunden später begann Anton intensiv fickt mich in den Mund.

Er ballte meine Rechte Brust in einem weichen BH, nachdem Sie durch ziehen Sie ihn zusammen mit den anderen Resten der Kleidung. Abgenommen die Hose und Unterhose Anton hat mich in der pose von Krebs, ich hat sich gebogen vor ihm, hob den Riemen begann er, mich zu verprügeln, war schmerzhaft und angenehm zugleich. Mächte in den Händen schwarzer Ledergürtel er begann, in Anal. Zuerst das Gefühl war nicht angenehm, aber dann kam der Nervenkitzel, wenn er mich verhauen. Ich stöhnte so, wie Sie stöhnte nicht vor. Wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass ich spürte seinen Andrang und die macht über mich. Er fickte mich auf die Eier.

— Gefallen, Schlampe? – Recht sagte Anton.

Ich bestätigte es mit eigenen stöhnt, während später spürte, wie die Wärme seines Spermas erfüllte meinen Körper. Nachdem die Sache mit meinem Anal-Loch der Kerl legte sich auf den Rücken, bereiten Sie für mich die Rolle der Kunstreiter.

— jetzt bist du dran, Baby, – sagte er mit einem lächeln.

Ich setzte sich sofort auf seinen Schwanz, meine Hüften kräftig bewegten sich und gewinnt an Tempo. Anton hielt mich in den po, von dem oft drangen die Flip-Flops. Wenn er schob mit zwei Fingern einer Hand in mein Anal im Schritt und die zweite zwei Finger in den Mund, ich bin noch mehr aufgeregt. Noch lauter stöhnte und) braucht sprang auf ihn. Mir gefiel es, wie er mit beiden Händen presst meine Arschbacken, und dann plumpst auf einem von Ihnen. Ich schlängelte sich, sprang auf ihn wie eine verrückte. Und es ihm offensichtlich gefiel. Cum er selbst nicht dabei war, als indem Sie mich mit sich, so legte von oben, nur schon mit dem Rücken zu ihm. Er fickte mich, umklammerte meine Brust. Und dann begann teasing Klitoris, ich bin völlig legte sich auf ihn. Freude dort war kein Limit, ich zupfte den Füßen, presste Bettlaken, seine Hand. Gedanken über die Ereignisse und die Handlungen von Anton haben Ihre Arbeit getan, ich kam dann unwillkürlich brachte die Beine. Ich stieg von ihm, fünf Minuten wir haben uns geküsst, fünf weitere konnten nicht atmen. Dann umarmte er mich und wir schliefen ein.

Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.