Wenn die Frau den Balken

Männer beschweren sich oft, dass Ihre Frau im Bett Verhalten sich wie ein Baumstamm. Und was für eine Schande, Sie nicht haben, in den Sinn, dass Sie selbst kaum ziehen, und dass Sex für die Armen Frauen verwandelt sich in eine Pflicht, manchmal auch in schwerer Schuld.

das war bereits acht Jahre alt, als wir mit ihm geschieht, Sex bei mir ist eine Erleichterung, dass ich mich befreit von dieser Pflicht. Und wieder nach einer Weile taucht wieder auf, das ist die Angst. Aber für eine lange Zeit kann nicht vorgeben, dass ich nicht will, oder müde oder sonst was. Ich habe auch so wollen ficken so dass ich nicht mehr wollen, für eine lange Zeit, aber am Ende muss zu einem treffen zu gehen und zu akzeptieren. Kann dieses mal wird es besser? Besonders, wenn ich merke, dass ist schon so lange her, da war nichts.

die Ersten Jahre des Zusammenlebens Glück war voll und es war eine wahnsinnige Zeit, aber allmählich wurde ich auf Sex und bemerkt änderungen im Verhalten des Mannes. Er fing an, mir weh tun, Worte und es mir unangenehm war, das alles. In der Zwischenzeit hatte Angst, dass er kommen wird in eine andere Richtung. Wollte einen Ausweg zu finden.

Und eines Tages…

ein Zufälliges treffen mit meinem Mitschüler änderte mein Verhalten.

wir Trennten uns nach dem Abschluss des Studiums und nicht mehr begegnet. Sie wussten nicht einmal, wer wohin ging. Wir waren vertraut, aber mit ihm hatte ich nicht Roman. Aber viele meiner freundinnen waren begeistert von seiner Freundlichkeit und Sexualität. Wenn ich auch versuchen wollte, war es schon zu spät. Er hatte eine Braut aus unseres gleichen Verlauf.

also, traf ihn zufällig und er war sehr froh mich zu sehen.

Lud mich zu sich und drückte sein Glück, dass seine Frau verließ ihn dann, aber Bestand darauf zu gehen und zu sehen, wie er lebt und wie arrangierte. Und lass uns gehen.

Erzählte, dass der Grund für das verlassen seiner Frau ist, dass er sich ständig weigerte sich, in der Liebe. Mir ist in den Kopf getroffen wie ein Hammer.

Tranken und Studienzeit erinnert und im Laufe des Gesprächs erzählte ihm meine sorgen mit meinem Mann und dass auch ich weigere mich, aber eine andere Ursache. Er wollte mehr erfahren und direkt gesagt nicht mag, wie er damit beschäftigt ist mit mir.

Und er beruhigte mich lobten mich und meine Figur und wie die Jungs hinter mir liefen darunter auch er, aber noch nie in der Lage mich zu haben. Und fügte hinzu, kann das Schicksal nun entschieden, die Frage und dann machen wir was konnten in der Vergangenheit. Ich habe vorgegeben, dass nicht verstanden, aber über mich selbst ich wollte ihn hier und jetzt.

In der Antwort, die er küsste mich so und so streichelte, dass mir war einfach göttlich. Und dachte, wenn der Mann mich so umarmte ich würde ihm jede Nacht erlaubt, zu tun was er will mit mir.

Und Ereignisse entwickelten sich schnell. Ich war nass und wollte, dass er mich Abschnitt geleckt und von Kopf bis Fuß.

Wir ausgezogen und ich auch nicht denken. Und er streichelte mich, bis ich nicht darum gebeten, dass selbst eindringen will. Und auch hier hat er mich gefragt hat wie es mir gefällt, in die Muschi oder in den Arsch, ich Liebe das saugen oder nicht, dass ich lieber oben oder Umgekehrt.

War ein großartiger Liebhaber, Ihr Leid und bat, in den Arsch zuerst eingeführt. Und Sie erhob sich auf die Knie und stellte den Kopf auf das Kissen. Er ölte seinen Schwanz auf die Muschi und Drang in mich ein. Trat bis zum Ende und mein Popo begann zu brennen. Ich habe versucht zu gehen, seine Bewegungen und er hielt mich für Becken und schob den Schwanz immer tiefer bis ich legte mich auf den Bauch. Mich packte kleinere Krämpfe und dann prüfte echte Orgasmen. Solche von denen ich nur träumen konnte und! Nur noch ein paar Minuten machte er kreisende Bewegungen in mir und die Flüssigkeit füllte mich und er zog Schwanz aus mir heraus. Ich setzte liegen und dachte, wie sehr ich es gut. Wenn der Mann also konnte!

Wischte er mir den Damm und seinen Schwanz. Er ist noch so steif und offenbar bereit war zu arbeiten. Und was mich glücklich.

dieses mal habe ich rollte sich auf den Rücken und je näher die Knie an die Brust. Muschi ist so nass, dass Schwanz glitt beim eintreten, aber er konnte zu leiten und zu betreten. Fick war länger als in Arsch und wieder mehrmals Orgasmus war der stärkste. Und er kam in mich.

Wenn geduscht, ich fragte ihn wie er mich schätzte. Einfach toll, sagte er. Und dann sagte ich warum der Mann denkt, dass ich den Balken? Er zeigte einfach mit dem Zeigefinger das ist verrückt.

Nun entschieden: mit Ihrem Mann werde einfach Pflicht erfüllen, aber für die sich Männer finden werde, die mich von anderen beurteilt zu werden. Darunter auch mein heutiger Liebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.