zu Gast bei Ehegatten

Die Stelle, in die Sie gebracht wurde, glich einer mittelalterlichen Palast. Entfernung vom Tor zum Haus zu überwinden war mindestens zehn Minuten, was bezeugt im großen Maßstab auf diesen Ländereien.

Am Eingang Mädchen durchsuchten, nahmen Handys und führten in einen großen Raum, rotem samt. In dem Raum auf Sie wartete Tisch, der mit allerlei leckereien und Köstlichkeiten. Escort schlug Anja mit Christine noch ein bisschen warten und , was Sie wollen.

Wenn ein Mann ging aus der Tür, Anja, die nicht zum ersten mal war hier, sparsam Freundin und goss sich Schnaps und saß auf dem Sofa neben dem Kamin.

– Nicht halt. Setz dich und Trink. Kraft dir noch nützlich sein wird, – hat an von den Parteien Christine, Anna.

– Hier erschreckend schön – Christina bemerkt, das, im Gegensatz zu Ihrer älteren und erfahreneren Kollegen, die relativ vor kurzem begann Sie mit der Arbeit in Agentur und nicht wirklich wusste, was auf Sie zukommt heute.

– Es ist eine sehr reiche und einflussreiche Leute, die gut zahlen für bestimmte Arten von Dienstleistungen und die eigene Anonymität. Viele Mädchen weigern sich, hierher zu kommen, wegen der Besonderheit der Arbeit, also, wenn du willst, dass dich wieder riefen, müssen warten. Belohnung, wie du weißt, fünfmal. Das wird eine lange Nacht Trink noch ein bisschen.

Christina bis seine Freundin kennt und die Mädchen tranken noch ein Glas Wodka. Indem Sie sich mit Oberbekleidung, blieben Sie erwarten die Ankunft von Kunden, die das Designer-Dessous und hohen ledernen hessischen auf dünnen Heels.

Anja war hoch, stark gegliedertes Brünette, zwanzig-neun Jahre. Zu dieser Zeit, das Mädchen hatte eine ziemlich lange Erfahrung im Bereich der Sex-Dienste, aber nicht so auf Kristine – von vor zwanzig, fragile Blondine, die, wegen Ihrer winzigen Statur, sah für Ihr Alter.

Wenn Anna fühlte sich ruhig und sicher, ist weit geöffneten blauen Augen und , auf sanften shchechkah Christina, erröten, Gaben die wachsenden Aufregung. Wenn im Korridor erklangen Schritte, Mädchen von der Couch und fing an, sich zu treffen «Gäste».

In das Zimmer hinein ein halbes Dutzend Männer, von Masken, verstecken Ihre Gesichter und anschauen nackt nackt. Anscheinend war niemand dabei, um den Fall zu verschieben auf unbestimmte Zeit, und die Vorstellung begann sofort.

das Erste, was stürzte Christine in die Augen, es ist ein anderes Zeitalter, die Gegenwart. Ausgehend von den Muskeltonus, unter Ihnen waren sowohl junge Kerle und ältere Onkel, vielleicht sogar Jahre für .

Anja machte einen Schritt auf das treffen und war sofort umgeben von sieben oder acht Männer. Setzte sich auf den Stuhl in der Mitte des gebildeten Kreises in die Hocke, nahm Sie in den Mund das erste, mal der Schwanz Ihr in die Augen, und begann Professionell saugen ihn. Damit Sie nicht zu entziehen, dabei, die Aufmerksamkeit der anderen, packte Sie mit beiden Händen nach Landwirtschaft und wurde parallel zu Ihrer . Bringt ein wenig Spaß so allein, anders, Anna drehte sich um die eigene Achse wie ein Kreisel, versuchen nicht geben niemandem langweilig aus Ihrer Schützlinge.

inzwischen Christina hat beschlossen, dem Beispiel zu Folgen und Ihrer Mitarbeiterin zu übernehmen, der andere Teil der Kunden. Lächelnd, um nicht die Erfahrungen zeigen, ging Sie an die von Ihnen und wollte gerade nach unten, um sich mit seinem Geschlechtsorgan, sondern derjenige, plötzlich, packte das Mädchen am Kinn und starrte in Ihre rosa Lippen, ohne Zunge in die Mundhöhle. Trotz der unangenehmen Empfindungen vom groben Kuss, Cristea nicht, lehnte sich zurück und gab sich selbst beschreiten in das Zahnfleisch. Liebhaber küssen, mit einer Hand zu verletzen nahm in einem Schraubstock untere gebiss, und anderen packte Ihre kleinen, elastischen Arsch und drückte Sie an sich. Dieses Verhalten stark brachte den Mann, da sein Schwanz sofort erhob sich auf zwölf Stunden. Übrigens, alte Pendeluhr, in der Nähe der Wand, gerade Mitternacht schlug.

Ihre anhaltenden Kuss, der Mann begleitete die Reibung Phallus über dünne weibliche Hüfte. Produzierende Bewegungs-Becken, er, noch, nur ahmte Kopulation, aber bald, das war ihm nicht genug, legte Christina auf den Boden, gerade in der Mitte des Raumes, der Mann legte sich auf Sie, schob den Stoff seiner Unterhose, Eingang in die Scheide eingeführt und dort Penis.

keuchend seinem Partner ins Ohr, ob hier in der Absicht, cum, , doch, beeilte Samen nach außen und in einem Recht hohen Tempo hielt sich bis in die zwanzig-fünf Minuten nach eins. Eine junge Prostituierte, versucht, die Folgen der Etikette und ziemlich Orgasmus vorgetäuscht, obwohl auf dem Boden liegen gab Ihr mehr ärger als Freude.

schließlich, verschwitzt und Liebhaber, holte seinen Schwanz und die Tauben unter Stöhnen, Christine cumshot auf Loboc, genauer gesagt, auf ihn bedeckende Spitzen-Gürtel.

sobald die ersten «Pfeile» Tränen und trat zur Seite, um an seine Stelle, sofort, nahm der andere Herr. Ebnet sich der Weg entwickelt in den Schoß, diese nicht ausdrücklich ein junger Gentleman, nicht in der Lage, sich rühmen, die gleiche gute Erektion wie die Vorherige, begann unregelmäßig zu zucken auf auf dem Boden, einem Jungen und einem zerbrechlichen kleinen Körper, wahrscheinlich dreimal jünger als seine eigenen. Wie ist der Fall mit dem ersten Bürger, die Jungfrau seinem neuen Orgasmus während dessen Großvater würdig, cum innen, dass im Prinzip war zulässig gemäß den Bedingungen der Arbeit.

da die Party fand ohne Kondom, beide Frauen waren voll gespickt Kontrazeptiva.

der Nächste an der Reihe, nach dem Großvater-is, war ein schwarzer Kerl in der Maske des Narren, mit , im Vergleich zu den Vorgängern Schwanz. Offenbar, für die eigene Bequemlichkeit, kurzerhand, er Riss die dünne Höschen aus und warf es ein Stück Stoff beiseite. Auch die Neger aus der Sklaverei befreit BH kleine Girly Titten und begann, Sie auszulecken, wobei der Schwerpunkt auf der Brustwarzen. Dies Petting machte Christina Papillen Anschwellen und Muschi befeuchtet sind. Zum ersten mal heute Abend, Schlampe erlebt den Spaß.

wenn Sie Fertig sind mit stillen, Blackie warf dünne Beine über seine Schultern und begann das Spiel «die Straßenbahn». Auch ohne auf die ganze Länge, Schwanz, bei jedem Stoß, ausgeruht in die Gebärmutter. Da Prostituierte nicht enthalten musste Schauspiel, nur eine Minute später habe es , und nach fünf oder sechs Minuten Orgasmus deckte Sie ein zweites mal. Aber, auf diese Annehmlichkeiten zu Ende. Ohne ändern der Position, der schwarze Mann zog seinen kräftigen Bolzen aus primären weiblichen Loch und setzte die Eichel an das hintere Thor. Legte die Hände entlang des Rumpfes, Christina nahm Ihre Arschbacken und spreizte Sie zur Seite, in der Hoffnung, den Durchsatz zu erhöhen und Arschlöcher erleichtern eigenes Schicksal. Ein solches Manöver zu Ihr, nicht wahr, nicht viel geholfen, denn jeder Millimeter schmalen Arsch geradezu unheimlichen Schmerz, an der Grenze der Bewusstlosigkeit.

Verlor die Geduld, packte ein schwarzer Arme Mädchen in die rippen Kraft und pflanzte sein eigenes Fleisch, durch die schwarzen Eier. Nicht mehr aushalten, Christina schrie so laut, dass ein großer Raum rollte das echo. Natürlich, Ihre Gefuhle niemand gestört worden sind, und der Neger setzte behilft sich mit einem blonden Mädchen, wie mit . Stieß einige Tiere sounds, er Tat das, was er nicht leisten konnte, im Fall von Vagina – Drang «Full-length», seinen Riesen. Glatt glatt rasierter schellen schlugen über die geröteten , gegen den Lauf der Zeit, etwas in hohem Grade verlangsamt, für vom Leid des Mädchens. Alle Informationen über die Welt, jetzt, konzentrierte sich in den Anus, und alle anderen Sinne außer Tangenten, ob abgestumpft sind.

Durch einen Schleier von Tränen, drehen Sie den Kopf zur Seite, Cristea gesehen, dass nicht weit von Ihr, auch Anja musste nicht süß. Im Moment ficken auf samt Ottomane, ein an beiden enden. Eine Art, das sammeln in der Faust dickes Haar, Ihren Kopf auf deinen Schwanz, während der andere, hinten und hielt Anna an den Hüften, anmalt Tu in die zwei Löcher, abwechselnd. Zog den Schwanz aus dem Arsch, er sofort seine pushs in Fotze und nach ein paar Friktionen, kehrt zurück in den Arsch.

Während Christina beobachtete, wie Ihre Freundin, das Pendel schlug zwei Uhr morgens. Im Einklang mit den Schlägen der Uhr, die beide synchron cummed. Derjenige, der Mund aufgenommen hatte, in ihm und schickte den gleichen Strom von Sperma, und der andere, reichlich ausgegossen worden ist auf den Rücken, auf allen Vieren stehender . Keine Zeit zum verschnaufen geben, Anna nahm die Arme paar treuer und gepflanzt, Schritt, Reiten auf der nächsten das Männchen. Einer von Ihnen kletterte auf das Sofa und virtuos steckte seinen Penis für Wange, und die andere, weiterhin die Arbeit der vorherigen, füllte sich Anal Stecker. So, Anna, bedient gleich drei Männer alle mit der Fingerspitze Löchern.

Beobachten, Shoyu Bild, Cristina wusste, dass Ihr Anteil nicht so grausam und könnte schlimmer sein.

Zurück zu den Angelegenheiten, Cristea drehte den Kopf zurück in der vorwärts gerichteten Sitzposition und sah sich erstaunt um sich, sah, dass Ihr schon jemand anderes. Legte den Zeigefinger sich in den Schließmuskel, das Mädchen erkannte, dass Ihr Rektum unter dem Rand gefüllt , was bedeutet, bis Sie schwebte, «schwarz Spielmann» ließ dort den Inhalt seiner Eier.

Im Gegensatz zu Ihren Kollegen, die, während dieser Zeit, besuchte in allen möglichen Posen, Christina fuhr Fort, mit dem Rücken zu liegen auf dem festen Boden und «Rollen» auf sich, einer nach dem anderen geeigneten, Kunden. Die auf Sie mit dem ganzen Gewicht Ihres Körpers, gefickt von zwei Minuten bis zu einer halben Stunde, vorzugsweise vaginal, Ende, wer, wo Gorazd wurde, erhoben sich und unterlag nächsten Ort. Monotone und langweilige fick, Schritt. Sie spielte die Rolle -Empfänger, dann, wie Ihre Freundin die Nacht verlief immer heißer.

Anspruchsvoll in Gruppensex Anja, unter anderem, kennt die Vorlieben dieser öffentlichkeit, nahm die Initiative in Ihren Händen. Compliance und unter diesen Bürgern nicht ermutigt. Also, Anja, versuchen, verdienen Sie Power-UPS, öffentlichkeit die Tatsache, dass stinkende Sprache verwendet, bettelte nicht aufzuhören Sie zu ficken, ließ faul und Geldsäcke zu Pflügen, als Trainer in der Turnhalle.

Christina, halt, draußen zu sitzen auf der Bank, als plötzlich, hoben vom Boden ab, mit dem Sie fast verheilt und Sie nahmen hinter ‚ s, zogen in das Epizentrum der Ereignisse. Jemand, Ihr Gesicht zwischen den Beinen der anderen Mädchen und sagte – «Lutsch, du Schlampe». Aus Angst alle zu enttäuschen, Cristea hat sich in die Aufräumungsarbeiten auf einer fremden Vagina von Blutgerinnseln Samen. Während Sie dort gründlich gereinigt, einer der Teilnehmer der Orgie beschlossen, nicht zu verlassen, ohne einen Fall zu mager, Arsch und arbeitete bereits mit zwei enden.

Ihr Freund, während im Position, setzte saugen mehrere Mitglieder gleichzeitig und von Zeit zu Zeit nehmen cum auf dem Gesicht.

gegen morgen, der größte Teil der Jungs, satt fleischlichen Freuden und durch den Saal: Essen, trinken und plaudern. Einige, die hartnäckigsten und unersättlichen Jungs sorgten die Mädchen der Arbeit, um bis zum Morgengrauen. Sex-Marathon gemacht, über beide schwer, aber es war bemerkenswert, dass überhaupt Christina cried out Kräften. Sie ist zum ersten mal im Leben bedient so viele Menschen auf einmal. Mehr als sechs Stunden nonstop ficken und siehe, der Letzte für heute Partner, endet nach innen Vagina. Anna hilft Ihrer jüngeren Kollegin befiehlt, aufzustehen und zu lächeln. Diener führt die Mädchen zur Toilette, wo Sie führen mich in Ordnung. Erfolgen die Berechnung und die Prostituierte Arbeitsplatz verlassen.

– Heute ausgestiegen, sagt Anja. – Ohne Schnickschnack, sondern diese können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.